01.06.12 14:08 Uhr
 1.950
 

Drogeriemarktkette Schlecker wird zerschlagen (Update)

Die Gläubiger der Drogeriemarktkette Schlecker haben am heutigen Freitag in Berlin festgelegt, dass das Unternehmen zerschlagen wird.

Arndt Geiwitz, der Insolvenzverwalter, erklärte: "Die Angebote waren nicht akzeptabel, weil sie deutlich unter einer Zerschlagung lagen."

Nachdem bereits vor rund zwei Monaten 11.000 Schlecker-Beschäftigten gekündigt worden war, verlieren jetzt auch die restlichen rund 14.300 Mitarbeiter ihren Job.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Mitarbeiter, Job, Schlecker, Kette, Zerschlagung
Quelle: www.rga-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2012 15:13 Uhr von Jeyze
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Hmm: Tja, Anton.. Stolz auf die fast 15.000 Arbeitslose, die du verursacht hast? Oder deine beschränkten Kinder..
Kommentar ansehen
01.06.2012 15:31 Uhr von sicness66
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Zeus35: Schlecker hatte im Jahr 2010 ein Aktiva (Vermögen) von 1 Milliarde Euro. Ich denke, da gibt es einiges zu "zerschlagen" und sind nicht mit "ein paar Sachen" abgetan.
Kommentar ansehen
01.06.2012 17:50 Uhr von Allmightyrandom
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Immerhin: wurden die Arbeitsplätze ja auch durch Schlecker geschaffen...

Und keiner der Schleckers wird glücklich über dieses Ende sein!

Also haltet mal den Ball flach.
Kommentar ansehen