01.06.12 13:02 Uhr
 12.520
 

Flitterwochen: Multi-Milliardär Mark Zuckerberg gibt keinen Cent Trinkgeld

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (28) ist gerade mit seiner Ehefrau Priscilla Chan (27) in Italien in den Flitterwochen.

Nun will das amerikanische Newsportal TMZ herausgefunden haben, dass der Multi-Milliardär in einem Restaurant in Rom den Angestellten keinen Cent Trinkgeld gegeben hat.

20 Prozent des Rechnungsbetrags als Trinkgeld ist in den USA üblich, entweder ist "Mr. Facebook" vermutlich geizig oder er weiß gar nicht, dass man in Europa auch Trinkgeld gibt.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Cent, Milliardär, Mark Zuckerberg, Trinkgeld, Flitterwochen
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2012 13:15 Uhr von _-Chris-_
 
+27 | -21
 
ANZEIGEN
Nicht mal Anstand hat der Junge :-/
Kommentar ansehen
01.06.2012 13:16 Uhr von Delios
 
+66 | -6
 
ANZEIGEN
Dritte: Möglichkeit:
Er wurde eventuell schlecht bedient. Dann würde ich auch nix geben.

Kann das mit 20% in den USA eigentlich jemand bestätigen? Ich finds schon heftig viel, dass ich für bsp. 20$ nochmal 4$ obendrauf legen muss fürs Trinkgeld..
Kommentar ansehen
01.06.2012 13:17 Uhr von Wompatz
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn die Bedienung schlecht ist, gibt es nunmal kein Trinkgeld...;-)

@Delios:
http://www.usatipps.de/...

[ nachträglich editiert von Wompatz ]
Kommentar ansehen
01.06.2012 13:19 Uhr von TeleMaster
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
Nicht immer und grundsätzlich unbedingt 20%, aber grundsätzlich gibt man immer etwas. Hängt damit zusammen, dass das Trinkgeld der eigentliche Lohn und somit gerechtfertigt ist - im Gegensatz zu Deutschland, wo Kellner, Friseure und Kofferträger ein vollwertiges Gehalt bekommen.
Kommentar ansehen
01.06.2012 13:20 Uhr von jo-82
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Italien zahlt man ohnehin Wucherpreise mit 50% und mehr Aufschlag. So What?
Kommentar ansehen
01.06.2012 13:22 Uhr von Pils28
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
@Telemaster: Das Kellner in D vollwertiges Gehalt bekommen, bezweifel ich mal. Da ist das Trinkgeld auch schon knallhart mit eingerechnet.
Kommentar ansehen
01.06.2012 13:33 Uhr von TeleMaster
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Pils28: Ich meine nicht die ungelernten Aushilfskellner. Wer in D das Trinkgeld hart mit einrechnen muss (und es auch versteuert), sollte sich besser einen anderen Job suchen.
Kommentar ansehen
01.06.2012 13:33 Uhr von Alice_undergrounD
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
vll: war der kellner unfreundlich, ich gebe in so einem fall dann auch kein trinkgeld
Kommentar ansehen
01.06.2012 13:36 Uhr von king8
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@Delios
In den USA arbeiten Angestellte in einem Restaurant meistens OHNE Grundgehalt, sondern erzielen Ihr Gehalt nur aus dem Trinkgeld, deshalb ist es in den USA üblich soviel Trinkgeld zu geben!

@Pils28
Natürlich bekommen Kellner hier ein vollwertiges Grundgehalt. Üblich in D -> Trinkgeld geht an den Chef und wird an die Mitarbeiter ausgeschüttet, wenn er das möchte!

[ nachträglich editiert von king8 ]
Kommentar ansehen
01.06.2012 13:45 Uhr von Aggronaut
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
TeleMaster: vollwertiges gehalt? bezug zur realität verloren?

kellner 8eur/std, frisuer 7eur/std
Kommentar ansehen
01.06.2012 13:52 Uhr von BalloS
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Newsportal TMZ: Ich hoffe das Newsportal TMZ hat auch herausgefunden, dass es in Italien nicht üblich ist Trinkgeld zu geben.

In den normalen Restaurants nehmen die Kellner auch gar kein Trinkgeld an. Und ich glaube nicht, dass die an dem Pizzaimbiß um die Ecke speisen.

Ich wollte auch mal Trinkgeld geben. Das war ein regelrechter Kampf.


Also. Viele Bytes für nichts und ein sehr kläglicher Versuch Mark als noch schlechteren Menschen darzustellen.

[ nachträglich editiert von BalloS ]
Kommentar ansehen
01.06.2012 14:02 Uhr von Giagl
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
@ atze: Informier dich bitte erstmal darüber, wer alles zu den Semiten zählt. Und dann nein: der vom gottwohlgefälligsten Volk auf dieser Erde für sich reklamierte Begriff Antisemit trifft auf mich nicht zu.
Kommentar ansehen
01.06.2012 14:27 Uhr von rLoBi
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
wohl eher: weiss er nix über Europa :) Hab mal nen Ami kennen gelernt, der fragte mich ob es in Europa mittlerweile Strom gibt... Was will man da noch zu sagen ^^
Kommentar ansehen
01.06.2012 14:40 Uhr von |Erzi|
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn daran eigentlich eine News? Und warum muss sowas ueberhaupt oeffentlich gemacht werden? Mich wuerde es ankotzen wenn jeder Arsch wuesste ob ich Trinkgeld gebe oder nicht. Es geht niemanden etwas an und wenn ich sehe was hier fuer eine Diskussion darueber ausgeloest wird dann frage ich mich habt ihr keine anderen Sorgen als die ob irgendein Amerikaner der gut situiert ist durch Europa reist und dann Trinkgeld gibt oder nicht. Er hat doch wohl die Leistung die er erhalten hat so bezahlt wie es (durch die Speisekarte) vereinbart war. Finde es echt Schwachsinn ihm anzukreiden kein Trinkgeld gegeben zu haben. Ich gebe auch nur da Trinkgeld wo es mir gefallen hat und ich zuvorkommend behandelt werde. Wenn mir etwas nicht passt ist das Trinkgeld das Erste was ich weglasse. Zusaetzlich behalte ich es mir auch vor mich, zum Beispiel, zur Qualitaet des Essens zu aeussern wenn mich der Kellner wie ueblich fragt ob es gut geschmeckt hat. Aber das sind alles Dinge die keinen von ausserhalb etwas angeht.
Kommentar ansehen
01.06.2012 14:51 Uhr von CrazyCatD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer reich ist will reich bleiben Hier in D-Land wird leider immer seltener Trinkgeld gegeben und gerade wohlhabende sind dabei oft sehr geizig.

Rechtlich sieht es in den USA so aus:

http://www.usatipps.de/...

und hier sieht es so aus:
http://www.steuertipps.de/...


Wobei ich immer an die Trinkgeldszene aus Fear and Loathing in Las Vegas denken muss:
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]
Kommentar ansehen
01.06.2012 15:12 Uhr von Giagl
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.06.2012 15:18 Uhr von General_Strike
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.06.2012 15:50 Uhr von film-meister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: wollte er sie auch nur "anstupsen";)
Kommentar ansehen
01.06.2012 16:00 Uhr von ottili
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Cent, Milliardär, Mark Zuckerberg, Trinkgeld, Fli: Ja so sind die armen Reichen!
Kommentar ansehen
01.06.2012 17:29 Uhr von Marky
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Der Kerl soll sich mal nicht so haben Jonny Depp gibt in Restaurants meistens den zu zahlenden Betrag auch nochmal als Trinkgeld.

Aber er hat eh immer die spendierhosen an.

Zuckerberg hat noch ne Ecke mehr Holz als er und pisst sich für ein paar Kröten an.
Kommentar ansehen
01.06.2012 18:03 Uhr von ArabianGay
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Selber geizig! Die Italiener sind dafür bekannt, daß sie selbst kein bzw, kaum Trinkgeld geben. Also sollen die sich mal nicht aufregen. Außerdem sollen mal die, die hier die Fresse aufreißen überlegen, welchem Dienstleister sie mal Trinkgeld geben. Da gibt es weitaus anspruchsvolleren Service, als mal eben ein Glas Cola hin- und herzutragen und dafür gleich nen Euro bekommen.
Kommentar ansehen
01.06.2012 18:29 Uhr von Marky
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Oh, die hier die Fresse so aufreissen @ArabianGay

Ich gebe so gut wie immer Trinkgeld, auch wenns nur mal 50 cent sind. Meistens aber zwischen 1,50 und 3 €

Ja stell dir vor, ich schmeiss auch mal nen penner in der stadt mal was in die mütze.

Und ich hab mit sicherheit keine millionen oder gar milliarden aufm konto!

Aber, wie bei allem ist es halt auch oft ne frage des charakters, ob jemand sowas macht oder nicht.

Aber ganz ehrlich, wer SO VIEL patte auf der kante hat, dem tuts doch echt nicht weh, mal was fallen zu lassen. Und gerade jetzt, wo sowieso alle schon am hungertuch nagen, wäre sowas doch ne tolle geste gewesen.
Kommentar ansehen
01.06.2012 18:54 Uhr von maximus76
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ja wenn die fazebook - aktie: weiter so den bach runtergeht, wird er in zukunft jeden cent sparen müssen...lol
Kommentar ansehen
01.06.2012 19:15 Uhr von ArabianGay
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@Marky. Blödsinn. Bloß weil er Kohle hat, soll er jedem etwas davon abgeben? Es lebe der Sozialismus oder was? Er geht für die Kohle anschaffen wie jeder andere arbeitende Mensch auch. Und wenn, wieviel sollte er denn dann geben. Es gäbe immer einen Grund rumzunörgeln. Und was Penner und Schnorrer betrifft: Die kotzen mich dermaßen an. Allein auf den 100m vom meinem Geschäft bis zum Essenholen sind immer 4 bis 5 diesen Typen, von denen einem manche noch ein schlechtes Gewissen einreden wollen, wenn man ihnen nichts gibt. Bleib mir mit solchen Leuten vom Hals, Mr. Bundesverdienstkreuz!
Kommentar ansehen
01.06.2012 19:25 Uhr von Marky
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott Er soll damit doch nicht rumschmeissen, herrje.

Manche lesen echt nur das, was sie lesen wollen ...

Also dich schätze genauso ein, wie ich das eben noch mit dem charakter meinte. Aber lass gut sein, ich weiss bescheid.

[ nachträglich editiert von Marky ]

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?