01.06.12 12:39 Uhr
 339
 

Alle aktuellen Infos und Gerüchte zur PlayStation 4

Seit fünf Jahren ist die PS 3 bereits auf dem Markt. Dass die Grafik nicht mehr mit dem PC mithalten kann, ist selbstverständlich. So sehnen sich die Konsolenspieler bereits nach der neuen Generation. Eine PS 4 wurde offiziell zwar noch nicht angekündigt, viele Infos sickerten aber bereits durch.

So soll die neue PlayStation 4 den Namen Orbis tragen, Cloud-Gaming unterstützen und eventuell sogar Werbeunterbrechungen mitten im Spiel einführen. Andere Gerüchte wiederum wurden dementiert. So soll die neue PlayStation mit optischem Laufwerk kommen und gebrauchte Spiele doch lesen.

Es gibt noch weitere Infos und auch offizielle Stellungnahmen von Sony, die vermuten lassen, dass hinter dem einen oder anderen Gerücht einiges Wahres steckt. Was genau, erfährt man eventuell am Dienstag. Dann gibt es auf der E3 eine große Sony-Pressekonferenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dschulien
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, Gerücht, Information, PlayStation 4, Überblick
Quelle: www.subway.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony: Kein PlayStation 4-Nachfolger vor 2019
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Entwickler-Gerüchte: Sony plant eine PlayStation 4.5 mit mehr Leistung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2012 12:39 Uhr von Dschulien
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück kann die neue PlayStation doch gebrauchte Spiele lesen, sonst hätte ich sie mir nicht gekauft. Jetzt aber der nächste Schocker: Werbeunterbrechungen mitten im Spiel, am besten vorm Endboss?! Das darf nicht sein! Es gibt aber zum Glück auch gute Neuigkeiten, die nach Sonys öffentlichem Wutanfall wahr zu sein scheinen. Aber lest selbst.
Kommentar ansehen
01.06.2012 12:42 Uhr von General_Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werbeunterbrechungen: Hoffentlich kommt kein Kunde auf die Idee, dadurch würden die Spiele günstiger. Der japanische Sony-Konzern steckt in der Krise und braucht alles Geld was er kriegen kann um seine Mitarbeiter zu bezahlen.
Kommentar ansehen
01.06.2012 13:23 Uhr von smokerjoe81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Coole Übersicht! Gefällt mir!
Kommentar ansehen
01.06.2012 14:02 Uhr von Hodenbeutel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@General_Strike: Viele Spiele finanzieren sich zu 100% durch Werbung, zwar sind das vorallem kleinere Spielchen für den Browser oder das Smartphone, aber was im kleinen funktioniert kann im großen genau so funktionieren.

Ich kann mir gut vorstellen das man irgendwann mal vor der Entscheidung steht sich ein Spiel zum vollen Preis zu kaufen, oder es mit vergünstigung oder sogar komplett gratis im PSN zu laden und dafür mit Werbung zugeschüttet zu werden... vorallem zum Antesten vor dem Kauf der Werbefreien Version wäre das ne gute sache.
Auch könnte es sich bei den Spielen die davon betroffen sind um kleinere Titel die ausschlieslich als Downloadtitel erscheinen handeln, so könnte man Entwicklern die möglichkeit geben weniger zu verlangen und mehr zu verdienen.

Da das alles bisher aber nur Gerüchte sind würde ich mich erstmal garnicht so sehr darauf verlassen dass da überhaubt etwas dran ist.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony: Kein PlayStation 4-Nachfolger vor 2019
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Entwickler-Gerüchte: Sony plant eine PlayStation 4.5 mit mehr Leistung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?