01.06.12 10:55 Uhr
 456
 

Mexiko: Archäologen entdecken 700 Jahre alte Malereien von Schamanen-Ritualen

In der mexikanischen Höhle Cueva de los Osos, in der Nähe der Stadt Chihuahua, haben Archäologen Malereien gefunden.

Die fünf Bilderszenen zeigen Schamanenrituale und sind um die 700 Jahre alt. Sie wird einer Kultur zugeschrieben, die sich nach dem Rio Chonchos benannte und die im 14. Jahrhundert existierte.

Die Szenen zeigen zum einen ein Reinigungsbad und zum anderen einen Totentanz. Ebenso zeigen die gelblichen Malereien geometrische Zeichen und einige Tiere, wie Schlangen und Vögel. Die Bilder entstanden in der frühen Phase dieser nomadischen Kultur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Mexiko, Archäologe, Ritual, Malerei
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?