01.06.12 07:52 Uhr
 598
 

Höhepunkt der Öl-Förderung erreicht - Experten warnen vor Folgen der Ölknappheit

Experten haben die Politik der Welt dazu aufgerufen, auf die steigenden Ölpreise zu reagieren. "Peak Oil", der Höhepunkt der Öl-Förderung sei erreicht, so Claudia Kemfert vom Institut für Wirtschaftsforschung.

"Teilweise sieht man die Folgen ja auch schon daran, dass der Ölpreis seit einigen Jahren stetig steigt. Und das ist eine Konsequenz daraus, dass das Öl eben knapper wird", so Frau Kemfert. Man müsse mehr in erneuerbare Energien investieren.

Die Folgen einer Ölknappheit könnten weitreichend sein. Folgen könnte ein Börsencrash sein. Auch Flugausfälle und Benzinrationierungen wären in einem Folgenszenario Bestandteil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, Öl, Förderung, Rohstoff, Höhepunkt, Knappheit
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uber-Fahrer rastet aus, als er zufällig Uber-Chef fährt: "Bin pleite deinetwegen"
Unerlaubte Telefonwerbung nimmt weiter zu
Laut Commerzbank-Studie sind Wohnungen und Häuser zehn Prozent zu teuer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2012 07:52 Uhr von Borgir
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Dafür hat man Experten gebraucht die feststellen, dass Ölknappheit eine Katastrophe auslösenw ird. Toll.
Kommentar ansehen
01.06.2012 07:57 Uhr von Pilzsammler
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wieviel jahren: haben wir jetzt "Peak Oil"?
Kommentar ansehen
01.06.2012 08:10 Uhr von Exilant33
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man sich die mühe machen würde in die Forschung von Alternativen Energien zu Investieren, hätte man wenigstens ein Plan B, aber da lässt sich ja nicht so viel Geld scheffeln!
Wurde nicht vor ein paar Monaten ein horrendes Ölfeld enddeckt, oder täusche Ich mich da?!!
Kommentar ansehen
01.06.2012 08:13 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Spätestens, wenn aus Saudiarabien: die News kommen, das Quellen versiegen, werden wir uns noch alle umgucken ..wie hoch dann die Spritpreise dann noch "gehen" werden..
Kommentar ansehen
01.06.2012 08:51 Uhr von SN_Spitfire
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Güte: Wan verstehen es die Medien endlich?
Es wird NIE eine Ölknappheit geben!
Die Theorie, dass aufgrund von Ablagerungen und tausende Gesteinschichten in Verbindung mit Druck über Millionen Jahre das Öl hervorgerufen haben, ist reinster Humbuck und nirgends erwiesen.
Theorien, dass Erdöl durch hohen Druck in Verbindung mit großer Hitze entsteht liegt da deutlich näher.
Wer sich mit der Thematik mal beschäftigt, der wird mitbekommen, dass das reine Panikmache ist.

Nur ein Anhaltspunkt:
Allein der bisherige Verbrauch an Erdöl aus dem nahen Osten hätte im Laufe der letzten Jahre die Ölfelder schrumpfen lassen müssen. Es ist aber nichts geschrumpft. die Felder sind fast genauso voll wie vor vielen Jahren.

[ nachträglich editiert von SN_Spitfire ]
Kommentar ansehen
01.06.2012 08:55 Uhr von wrazer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Fox70 Daten zum Ölpreis: hier:
http://de.wikipedia.org/...
und hier:
http://de.statista.com/...

kannst du sehen wann der Ölpreis gesunken ist. Gleichbleigend ist quasi unmöglich der schwankt teilweise auch um 1$ täglich ohne das die Presse etwas berichtet! Liegt an den globalen Einflussfaktoren und den schnellen Kommunikationswegen.
Frag mich wer da auf die Idde kommt, dass sich an den Tankstellen nix am Preis ändern sollte... ^^
Kommentar ansehen
01.06.2012 08:56 Uhr von Bobbelix60
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch logisch, dass die in Öl umgewandelten Dinos irgendwann mal ausgehen müssen. Können ja eh vom Glück sprechen, dass man diese Dinogräber auch an den unmöglichsten Stellen gefunden hat. ;-) [Ironie aus]

Wenn ich schon die Begriffe "Experten", "Forscher" oder "Profis" lese, bekomme ich Würganfälle. Die Plappern eh nur das nach, was ihnen ihre Auftraggeber vorgeben.
Kommentar ansehen
01.06.2012 09:00 Uhr von SN_Spitfire
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Bobbelix60: Nicht nur das.
Warum hat man auf dem Saturn-Mond Titan denn Öl und Gasvorkommen gefunden?
Hat der liebe Gott den Dinosauriern Flügel verliehen und sie sind rüber geflogen?
Wer darüber mal logisch und vollkommen offen nachdenkt, wird vermutlich einiges bemerken...
http://www.wahrheiten.org/...
Kommentar ansehen
01.06.2012 09:25 Uhr von sub__zero
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
1984 lang, lang ists her...habe ich das erste mal vom Ende des Öls gehört und gelesen - im Erdkundeunterricht.
Maximal bis 2010 sollten die Vorkommen reichen und was danach kommen sollte bzw. könnte wurde in den Büchern leider nicht erwähnt.
Ist aber auch egal, heute wissen wir: Das Öl reicht noch maximal 30 Jahre!!!...irgendwie erinnert mich das an den Erdkundeunterricht von vor 30 Jahren...
Kommentar ansehen
01.06.2012 19:31 Uhr von xjv8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Ölpreise sind kaum am fallen, ruckzuck melden sich "Experten" zu Wort die sofort Knappheit voraussagen.
Kommentar ansehen
01.06.2012 23:12 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
alternativen gäbe es genug: jedoch werden diese alternativen unter anderem auch von der automobilindustrie torpediert, wie z. b. GM in kalifornien, die sich dem politischen willen widersetzten mehr e-autos zu produzieren.

peter plichtas erfindung "öl aus sand" wird natürlich auch nicht weiter verfolgt...

und dann gäbe es auch immer noch die möglichkeit kohle zu hydrieren, um viele jahrzehnte von den erdölliefernden ländern unabhängig zu sein.


man kann es drehen und wenden wie man möchte "der peak oil" der durchaus real erreicht worden sein könnte, ist nicht das eigentliche problem.

das problem sind die konzerne, die wegen jeden cent profit auf das allgemeinwohl und dem politischen willen pfeifen.

die hochfinanz hat mit den konzernen ein unerträgliches maß an macht erreicht, das mit demokratischen mitteln nur noch schwer zu bekämpfen ist.
Kommentar ansehen
14.06.2012 20:06 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spinner: Auf einem begrenzten Planeten kann es keine unbegrenzten Ölvorräte geben.

Solche Spinner aber auch, aber langsam merken es die letzten Deppen dass da was dran sein könnte...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?