31.05.12 20:24 Uhr
 1.678
 

Talfahrt der Ölpreise setzt sich rasant fort

Am heutigen Donnerstag wurden sehr schwache US-Wirtschaftsdaten gemeldet. Dies führte dazu, dass die Ölpreise unter Druck gerieten und dann ihre Talfahrt beschleunigt fortsetzten.

So verbilligte sich ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (Juli-Kontrakt) um 1,47 US-Dollar auf 102,00 US-Dollar. So niedrig notierte der Brent-Preis zuletzt im Dezember des vergangenen Jahres.

Öl der Sorte West Texas Intermediate verlor heute 1,22 US-Dollar auf 86,60 US-Dollar. Das war der niedrigste Wert seit Herbst des vergangenen Jahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Dollar, Börse, Ölpreis, Finanzen, Talfahrt
Quelle: www.volksfreund.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2012 21:34 Uhr von GrownupLawolf
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
"Super", denkt sich die Tankstellenkette, und erhöht die Preise. Begründung? "Wir sind in einer Krise!"

[ nachträglich editiert von GrownupLawolf ]
Kommentar ansehen
31.05.2012 21:50 Uhr von donionline
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
wenn schon, denn schon: wenn wir die rohölpreise von letztem dezember haben, dann doch bitte auch die benzinpreise aus dieser zeit!! wäre zumindest mal ein anfang.
Kommentar ansehen
31.05.2012 22:20 Uhr von 1234321
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.05.2012 23:03 Uhr von smoke_
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Oh Mann Mit stetiger Inflation kennen auch Preise auf lange Sicht nur eine Richtung: nach oben! Da könnt ihr auf die scheiß Tankstellen schimpfen wie ihr wollt.
Kommentar ansehen
31.05.2012 23:46 Uhr von derSchmu2.0
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Bashen? Also hier hat sich Spritpreistechnisch kaum was getan...der is hier maximal 6ct runter gegangen...sehe ich mal davon ab, dass vor Pfingsten die Preise um 8ct angehoben wurden..zumindest in der Region Aachen...also von der Spritpreisentwicklung nach unten lese ich nur im Netz...
Kommentar ansehen
01.06.2012 02:10 Uhr von Mr.Gato
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Dann freu dich weiter, globi: In drei Wochen kostet das Benzin dann 1,80€ - dein Gesicht ):

Nach zwei weiteren Wochen liegt der Preis dann bei günstigen 1,68€ - dein Gesicht (((((:
Kommentar ansehen
01.06.2012 07:55 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei uns: ist der Diesel im Vergleich zu den letzten Wochen doch billiger geworden.
Seh ich zumindest auf der Tankrechnung und an der Tanke.
War die letzten Wochen immer der Preis zwischen 1,40 und 1,50 €, so ist er jetzt bei 1,30 bis 1,40 €
Kurzfristig war er diese Woche sogar schon bei 1,28€!
Leider war mein Tank schon voll -.-
Kommentar ansehen
03.06.2012 18:48 Uhr von sigillaria
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Preitalfahrt an den Tankstellen feststellbar: Im Großraum Halle-Leipzig ist an Tankstellen jedenfalls nichts von einer Talfahrt der Rohölpreise zu spüren. Super kostet zur Zeit zwischen 1,649 und 1,669 teure Euro.

[ nachträglich editiert von sigillaria ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?