31.05.12 19:52 Uhr
 194
 

Worms: Fluchtversuch vor der Polizei scheiterte

Am heutigen Donnerstagmittag wurde in Worms ein 26-jähriger Mann von der Polizei festgenommen. Der Mann hatte ein Autokennzeichen geklaut und wurde deshalb von der Polizei verfolgt.

Er flüchtete vor den Beamten mit einem Fahrrad und rammte dabei mit voller Absicht die Beifahrertür des Streifenwagens. Die Beamten fanden den jungen Mann auf einer Terrasse versteckt.

Er hatte Betäubungsmittel bei sich, so wie zwei Navigationsgeräte, die gestohlen waren. Gegen den Mann lagen drei Haftbefehle vor, so dass er umgehend ins Gefängnis gebracht wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Festnahme, Flucht, Worms
Quelle: www.polizei.rlp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2012 21:25 Uhr von LhJ
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
sind die bekloppt? warum stecken die einen Facharbeiter, der gerade seiner Arbeit nachgeht ins Gefängnis?
Zustände sind das hier... beängstigend.
Kommentar ansehen
01.06.2012 05:51 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der hatte alles bei sich was man heutzutage alles benötigt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?