31.05.12 18:12 Uhr
 2.622
 

Windows 8: Womöglich kein Startmenü und Startbutton mehr

In der aktuellen Release Preview von Windows 8 wird es offenbar ohne weiteres kein(en) Startmenü und -Button geben. Der Windows-Experte Paul Thurrott schreibt in seinem Blog, dass Microsoft eine Routine eingebaut hat, die verhindert, dass Tools die standardmäßig deaktivierten Funktionen freischalten.

Das wäre ein deutlicher Unterschied zur Consumer Preview, in welcher Tools mit dieser Funktion noch arbeiteten. Für die meisten Anwender dürfte dies eine große Umstellung bedeuten.

Laut Thurrott gibt es beim Windows Server 12 System dieselbe Einschränkung. Es ist außerdem nicht möglich, direkt in den gewohnten Desktop zu booten, man muss den Umweg über die Metro-Oberfläche nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Graf_Kox
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Start, Windows 8, Button, Menü
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2012 18:12 Uhr von Graf_Kox
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Microsoft will wohl unbedingt sein neues, auf Touch-Bedienung ausgelegtes Konzept auf Desktop PCs stülpen. Aber Desktops werden selten per Touchscreen bedient. Was wäre denn so schlimm daran Metro für Handys/Tablets zu nutzen und den Desktop Usern ihren Desktop zu lassen. Aber vielleicht muss sich die Geschichte, dass auf ein gutes Windows immer ein schlechtes folgt, unbedingt fortsetzen. Ob sich Microsoft hier einen Running Gag der IT-Geschichte erlaubt?
Kommentar ansehen
31.05.2012 18:15 Uhr von BoscoBender
 
+4 | -50
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.05.2012 19:04 Uhr von Alice_undergrounD
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
es sind bereits: vorversionen bekannt, die diesen button und das menü weiterhin wie gewohnt haben. microsoft wird diese in der beta/consumer-preview bewusst weggelassen haben, damit der user sich zwangsläufig mit der neuen metro-oberfläche auseinandersetzt, damit MS bei dieser neueentwicklung mehr feedback bekommt.
Kommentar ansehen
31.05.2012 19:13 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Irgendwie bedenklich wenn eine Firma alles tut um den Benutzer zu ärgern.
Allerdings kenne ich diese Gängelung auch aus anderen Programmen. Da hat man sich auch erst geärgert, dann umgewöhnt, heute will man nicht mehr zurück.
Bis jetzt halte ich die Metro-Oberfläche für eine Augenkrankheit und grafischen Fehlgriff.
Aber ich nutze bereits das jetzige Startmenü von Windows 7 nicht mehr.
Kommentar ansehen
31.05.2012 19:17 Uhr von Gorli
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Naja der Touch hype wird auch irgendwann vorrübergehen. Irgendwann wollen die Leute wieder mit einer Maus arbeiten anstatt immer auf dem Bildschirm rumzupatschen.

Ich bevorzuge ja eh die Crossoverlösungen. Laptop den man umklappen und drauf zeichnen kann. Aber REIN auf Touch-Anwendung basiert? Nein danke.
Kommentar ansehen
31.05.2012 20:02 Uhr von Nebelfrost
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@boscobender: zitat: "Es gibt nichts besseres und benutzer freundlicheres als XP"

das WAR vielleicht mal so. aber für heutige verhältnisse und anforderungen ist windows XP absolut unbrauchbar. es sei denn man verwendet seinen PC nur als bessere schreibmaschine und zum surfen im netz.
Kommentar ansehen
31.05.2012 20:18 Uhr von Nebelfrost
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@minipet: das mit der besseren schreibmaschine war auch übertrieben dargestellt. kann man sich sicher auch denken.

oh doch, da gibt es einiges, das unter windows XP nicht läuft. z.b. directx 10 und 11, treiber diverser neuer hardware die unter XP schwerwiegende konflikte verursachen (z.b. bei druckern oder webcams), zahlreiche aktuelle spiele und bestimmte moderne software. mittlerweile gibt es sogar bestimmte hardware die nicht mehr unter XP läuft (z.b. einige grafikkarten und soundkarten) und bei denen XP auch unter systemforderungen gar nicht mehr aufgezählt wird.
Kommentar ansehen
31.05.2012 20:44 Uhr von kostenix
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
was mache ich dann: mit meiner windows tastatur??? kann ich die zwei tasten dann übermalen? :D
Kommentar ansehen
31.05.2012 20:46 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD: Ich vermute da einen anderen Hintergrund. Da sich der RC üblicherweise nur noch unwesentlich von der Final unterscheidet, nutzen viele User auch nach Erscheinen der Final weiterhin den RC,weil sich die Zeitbeschränkung meist relativ einfach aushebeln lässt. Durch solch gravierende Änderungen im RC versucht Microsoft offenbar, dieses Verhalten der User zu verhindern und somit die potentiellen Verkäufe zu pushen.
Kommentar ansehen
31.05.2012 21:03 Uhr von Graf_Kox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@KillingTO: Laut Quelle lassen sich die genannten Funktionen erstmals nicht wieder aktivieren. Siehe 2.ter Abschnitt der shortnews.
Kommentar ansehen
31.05.2012 21:50 Uhr von LastManStanding
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das is doof und von daher bleib ich erstmal noch bei Win7.

War / Ist es überhaupt nötig schon wieder ein neues Windows zu bringen?

Mal nach Apple rüberschielen.
Kommentar ansehen
31.05.2012 22:00 Uhr von 1234321
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich bin mit nLite-XP auch überglücklich. Es läuft schnell wie Sau, und die alte Software braucht noch nicht online aktiviert werden.
Kommentar ansehen
01.06.2012 01:13 Uhr von MasterMirgent
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
XP bleibt drauf und Feierabend Ich setze auf meinen Produktivsystemen noch immer XP ein. Win7 war drauf und flog nach 2 Wochen intensiven Testens wieder runter. Das System ist noch nicht ausgereift genug und bremst viel zu sehr die reelle Power ein. Ich sehe es speziell bei Hardwarelastigen Anwendungen. Da ist XP um Welten Resourcenschonender. Mag sein das neueres Zeug besser rennt aber ich brauch kein neues Zeug wenn das alte die selben Ergebnisse in der Hälfte der Zeit abliefert. Und wenn ich richtig Feuer von der Hardware brauche dann ist ein gutes Linuxderivat nicht weit entfernt. Es ist aus meiner Sicht und für meine Einsatzgebiete einfach noch zu früh Win7 geschweige denn Win8 zum Einsatz zu bringen. Wenn ich dann lese welche Gängelei MS sich wieder ausdenken will komme ich nicht am Gedanken vorbei das die sich mit Apple unterhalten. Da ist es ähnlich...

Ergo... XP bleibt drauf und Feierabend ;-)

So far....

MasterM

[ nachträglich editiert von MasterMirgent ]
Kommentar ansehen
01.06.2012 18:16 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
1234321: Auf XP musstest du die Dinge genau so oft online aktivieren wie auf Windows 7 und allen anderen Windows-Versionen, sprich Microsoft Office, Windows, Visual Studio und Co. Ganz schlechtes Argument.

MasterMirgent
Fehlt das Geld für aktuelle Hardware oder wo liegt das Problem? Auf äquivalenter Hardware läuft Win7 fast genau so schnell wie ein XP, wenn du es ausreichend getestet hättest, würdest du das wissen. Das einzige, was an Win7 wirklich mehr frisst, ist Aero, und das mit Recht, denn Aero sieht gut aus. Ansichtssache, durchaus, wer es nicht will, kann es abschalten (Geht auch unter Win8 btw)
Weiterhin läuft unter Win7 kaum etwas nicht, denn es ist verdammt gut abwärtskompatibel. Wenn etwas nicht geht, rechtsklick, Kompatibilitätsprobleme beheben, kurz warten und dann läufts.

Minipet
Weil XP alt ist, weil XP einfach mal 10 Jahre alt ist und völlig überholt. Die Features sind alt, die Programme nutzen nur einen Bruchtteil der Funktionalitäten, die die APIs mittlerweile bereitstellen, der Style ist halt auch einfach mal altbacken und überholt, XP frisst bei längerem Betrieb immer mehr RAM, der RAM wird nicht wie unter 7 automatisch verwaltet und defragmentiert, genau so wenig wie die Festplatte, ich könnte dir eine riesige Liste von Dingen nennen, die WinXP nicht hat, die Win7 bereits mitbringt.

An alle gut, schlecht, gut, schlecht Schlaumeier unter uns:
Vista ist keine richtige Windows Version!
Wer mal richtig hinguckt wird bemerken, dass Windows Vista die Version 6 von Windows hat. Nun schaut euch mal die Version von Windows 7 an....olala, nicht 7 sondern 6.1, ooh, Magie!
Vista war ein unter Zeitdruck und Druck der Geschäftsführung fehlgeschlagenes Release von Windows 7, mehr nicht. Windows 7 ist das fertige Windows Vista und alles andere als ein schlechtes Betriebssystem.

Durch dieses ganze konservatives, nörgelndes Gesindel hier wird mir mein Raumschiff Enterprise verwehrt und ich werde nie mit Lasern um mich schießen dürfen...
Probiert Dinge doch erstmal richtig aus und geht mit wenigstens ein WENIG Toleranz ran, sonst werdet ihr euch nie über Dinge freuen, weil ihr von vornherein alles schlecht macht.

Wer den Startbutton unter Win8 vermisst, will mir erzählen, dass er lieber einen spezifischen Punkt auf dem Bildschirm sucht, anstatt die Maus einfach mal bis zum Anschlag in die untere, linke Kante zu ziehen und zu klicken. Die Metro UI ist das neue Startmenü und öffnet sich auch genau so schnell wie dieses. Man braucht einfach keinen Startbutton mehr. Weiterhin öffnet die Windows Taste die Metro UI

Probiert es doch einfach mal aus bevor ihr euren geistigen, nutzlosen Dünnschiss hier überall verteilen muss. Wegen euch können wir uns nicht entwickeln, weil ihr unflexibel seid und nicht in der Lage, euch neue Dinge anzueignen und damit umzugehen. IHR seid die wahren Evolutionsbremsen dieser Menschheit....

GOTT wie ich euch verachte...
Kommentar ansehen
02.06.2012 12:48 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kostenix, @LastManStanding: @kostenix

Du kannst dir ja daraus jetzt ne Tastatur machen auf der die Tasten "Alt" und "Kölsch" nebeneinanderliegen =)

@LastManStanding

Ja, es ist leider nötig. Es gibt immer wieder was neues, was man in ein OS integrieren kann und irgendwie will man an diesem Neuen ja auch Geld verdienen. Also muss es halt ein neues OS sein.

zur Win7/8 / XP Diskussion:

ich hab noch einen Rechner mit XP und da bleibt XP drauf. Warum sollte ich mir dafür was neues holen? Ich hab noch nen 2. Rechner und da ist schon Win7 drauf. Das ist neu, das ist toll, ich würde es nie gegen XP tauschen, aber auf dem alten Rechner bleibt trotzdem XP.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?