31.05.12 15:51 Uhr
 567
 

RTL.de: Schwere Sicherheitslücke entdeckt - Seit Wochen nicht behoben

Auf RTL.de gab es bis vor kurzem eine Sicherheitstücke, die es ermöglicht, per SQL-Injection Schaden anzurichten. Gulli.com hakte bei RTL.de nach, und erhielt wochenlang keine Antwort.

In der Fotoslider-Rubrik könnte man die SQL-Injection ausführen, weil ein Parameter der URL nicht ausreichend maskiert wurde.

Bei RTL herrschen intern Kommunikationsprobleme. Die E-Mail, mit den Hinweisen auf die Lücke, wurden nicht an den zuständigen Experten weitergeleitet. Die Sicherheitslücke wurde inzwischen behoben.


WebReporter: KillingTO
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sicherheit, RTL, Problem, Sicherheitslücke, Kommunikation, Lücke
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?