31.05.12 11:42 Uhr
 226
 

Arbeitslosenstatistik: Nur noch 2,855 Millionen Menschen ohne Arbeit

Das deutsche Job-Wunder geht weiter. In Deutschland sind laut nur noch 2,855 Millionen Menschen arbeitslos. Dies geht aus den aktuellen Zahlen hervor, welche am heutigen Donnerstag veröffentlicht wurden.

Das sind 108.000 weniger Menschen als im letzten Monat und 105.000 weniger Arbeitslose als im Mai des letzten Jahres. Die Arbeitslosenquote sinkt damit auf 6,7 Prozent und liegt somit 0,3 Prozentpunkte unter der Quote im Vorjahr.

Insbesondere die sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen steigen weiterhin deutlich an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Arbeit, Job, Mai, Arbeitslose
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2012 11:51 Uhr von DP79
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Und: wie viele Millionen Hartz-IV-Epfänger kommen noch obendrauf?
Kommentar ansehen
31.05.2012 11:51 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.05.2012 12:02 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.05.2012 13:16 Uhr von Boron2011
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Vertraue nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast.

Wo werden die rund 400.000 Obdachlosen in Deutschland erwähnt?

Wo werden die Unmengen an 1€ Jobbern erwähnt, die verfassungswidrig zu Zwangsarbeit verdonnert wurden und trotzdem Sozialleistungen beziehen müssen?

Wo werden die 50+ jährigen erwähnt, die offiziell in den Rentnerstatus verschoben wurden, damit sie nicht mehr in Harz 4 Statistiken auftauchen?

etc. etc. etc.
Kommentar ansehen
31.05.2012 13:58 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Ja die Statistik ist schwer bereinigt, schon seit Jahren.
Welche Bereinigungen wurden konkret in den letzten 2 Jahren vorgenommen? Beispiele mit Quelle bitte.

Die Maßnahmenplätze wurden in den letzten Jahren auch drastisch reduziert. Letzten war ich bei einem treffen mit unserem Kreissozialdezernent und dem Leiter des SGBII Trägers und dort wurde schwer um den Erhalt der Jobcenterstellen gefeilscht, da der Geldgeber mit einem Sinken der Fallzahlen (Ja auch die in Maßnahmen sind Fälle) eine reduzierung der Jobcenterbelegschaft fordert.

Weiterhin frage ich euch wie erklärt ihr euch bei einem gefakten Job-boom die vollen Sozialversicherungskassen und das erhöhte Steueraufkommen. alles auch manipuliert????
Kommentar ansehen
31.05.2012 14:03 Uhr von Multiversal
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
verarschung! Thema GLS: http://www.stern.de/...
Kommentar ansehen
31.05.2012 22:28 Uhr von Sonny61
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
2,855 Mio erhalten Arbeitslosengeld 1 müßte es richtig lauten.
"Ohne Arbeit" sind viel viel mehr- ihr Lügner da oben!

[ nachträglich editiert von Sonny61 ]
Kommentar ansehen
31.05.2012 22:48 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
sonny: Nein auch Langzeitarbeitslose werden erfasst.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?