31.05.12 11:08 Uhr
 2.526
 

Dresden: Nackter Mann mit erigiertem Penis erschreckte achtjähriges Mädchen

Vor dem Amtsgericht Dresden musste sich am gestrigen Mittwoch ein 47-jähriger Mann wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verantworten. Anfang des letzten Jahres soll er sich in der Familienumkleide eines Dresdner Hallenbades vor einem achtjährigen Mädchen entblößt haben.

Dabei hatte er einen erigierten Penis und spielte an sich herum, außerdem habe er das Mädchen zu sich gewunken. Das Kind war total erschrocken und rannte zu seinem Kindermädchen.

Der Mann, ein ehemaliger Sportlehrer, ist einschlägig vorbestraft. Vor Gericht legte er ein Geständnis ab und sagte zu, sich therapieren zu lassen. Das Gericht verurteilte ihn zu einer Haftstrafe von sechs Monaten auf Bewährung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Mädchen, Dresden, Penis, Erektion, Nackter
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2012 11:32 Uhr von Rex8
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
widerspruch in sich: Haftstrafe von sechs Monaten auf Bewährung.
Kommentar ansehen
31.05.2012 11:40 Uhr von 3i5bi3r
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
Wie kann man eigentlich jemanden der schon einschlägig vorbestraft ist, auf Bewährung freilassen?!
Kommentar ansehen
31.05.2012 11:40 Uhr von -canibal-
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Rex8: nein, ist es nicht....
Haftstrafen können *mit* oder *ohne* Bewährung ausgesprochen werden. Nur eine Verurteilung, die weder -auf, oder ohne Bewährung ist, wäre ja unsinnig und grotesk.

[ nachträglich editiert von -canibal- ]
Kommentar ansehen
31.05.2012 11:45 Uhr von Kamimaze
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
@3i5bi3r: > "Wie kann man eigentlich jemanden der schon einschlägig vorbestraft ist, auf Bewährung freilassen?!"

Na vielleicht einfach deswegen, weil jemand, der mal in einer Umkleide die Hosen runter gelassen hat, noch lange kein Schwerverbrecher ist..? Schon mal darüber nachgedacht...?
Kommentar ansehen
31.05.2012 11:48 Uhr von MBGucky
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Das Beste gegen Exhibitionisten ist immernoch Auslachen. Das macht denen nämlich keinen Spaß :) Am besten noch mit so nem Spruch wie "kräftig gießen, dann wächst er vielleicht noch" oder sowas.
Kommentar ansehen
31.05.2012 12:14 Uhr von talon100
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Immer wieder interessant, was bei einem Mann alles als Missbrauch gewertet wird. Würde man das gleiche auf Frauen anwenden, wären 98% der Frauen hinter Schloss und Riegel.
Kommentar ansehen
31.05.2012 12:29 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@talon100: entweder hast oder willst Du überlesen das das Gegenüber erst 8 war

oder

Du bist einer der die da denken das man mit Kindern alles machen kann
Kommentar ansehen
31.05.2012 12:36 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ein kind kann nur verschreckt sein, wenn es sowas noch nie gesehen hat. Ich vertrete die Ansicht, daß nackt sein kein Verbrechen ist und somit können mich meine Kinder z.B. aus der Dusche komment schonmal nackt erleben.

Und schon kann der Anblick von Nacktem alleine nicht mehr ´verschrecken´. Höchstens ekeln.

Und das geht auch schon bei 8-jährigen so.

Als Strafe würde ich dem Entblöser aber nur den Pranger empfehlen. 8 Stunden nackich vorm Rathaus seines Heimatortes rumlaufen müssen mit der Schrift auf Brust und Rücken: "Ich habe kein Geld für Unterhosen" oder ähnliches.
Kommentar ansehen
31.05.2012 12:52 Uhr von talon100
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@suffkopp: Aha, ein achtjähriges Kind sieht also einen nackten Mann mit erigierten Penis. OH MEIN GOTT, ruft die Psychiater, welch grausamer Akt der Gewalt.

Was kommt als nächstes, werden Frauen eingesperrt, wenn man durch ihre absolut hautenge Kleidung, die nichts, aber auch gar nichts verhüllt, steife Nippel sieht?
Kommentar ansehen
31.05.2012 13:54 Uhr von TO.doc
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
und schon wieder: fällt mir eine bestimmte völkergruppe ein ... immer das gleiche hier
Kommentar ansehen
31.05.2012 16:55 Uhr von Edelbert88
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Der Zufall hört dann auf: wenn jemand gesehen wird und dann noch anfängt an sich herumzuspielen...und dann noch vor einem Kind.

Einige Personen hier auf Shortnews gehören auch dringend weggesperrt..z. B. Kamimaze, der pädophile Triebtäter auch noch verteidigt.

Achja: Einschlägig vorbestraft -> 6 Monate Bewährung -> verantwortliche Personen bitte sofort öffentlich hängen, danke.

[ nachträglich editiert von Edelbert88 ]
Kommentar ansehen
31.05.2012 18:16 Uhr von Annika-in
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Strafe ist doch ok denn zum Glück ist nicht mehr passiert! Das Kind hat ja gleich richtig gehandelt und ist weggelaufen, auch wenn im Schwimmbad wohl nicht wesentlich mehr passiert wäre.

Trotzdem macht man sowas nicht.
Kommentar ansehen
31.05.2012 19:18 Uhr von 1234321
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mich hätte diese Aktion als 8-Jähriger: überhaupt nicht tangiert. Damals dachte ich,
der Pimmel wäre nur zum Pissen da.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?