31.05.12 10:40 Uhr
 205
 

Wissenschaft: Laser-Frequenzkamm soll nach erdähnlichen Planeten suchen

Ein neuer Laser-Frequenzkamm, der HARPS-Spektrograph, am Teleskop am La-Silla-Observatorium im fernen Chile soll den dortigen Wissenschaftlern nun helfen, erdähnliche Planeten innerhalb lebensfreundlicher Zonen um Sterne herum aufzuspüren.

Mitbeteiligt an der Entwicklung des neuen Instruments war das Max-Planck-Institut für Quantenoptik. Eingesetzt wird der Laser-Frequenzkamm vor allem als Kalibrationsquelle an astronomischen Spektrographen.

Erfunden wurden Laser-Frequenzkämme vor rund zehn Jahren. Eigentlich sollten sie helfen, die Quantenwelt zu erforschen. Erste Messungen mit dem neuen Gerät ergaben jetzt rund zehnmal genauere Ergebnisse als mit bisherigen Spektrallampen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Suche, Planet, Laser
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?