31.05.12 05:57 Uhr
 956
 

Dänemark: Während Schulauführung wurde plötzlich Sex-Tape eines Schülers gezeigt

Auf dem Gammel Hellerup Gymnasium in Dänemark kam es nun zu einem kuriosen Zwischenfall. 450 Schüler, Lehrer und Familienangehörige kamen zu einer Abschlussfeier zusammen, um sich alte Schulfotos anzugucken.

Doch plötzlich wurde mittendrin statt den Bildern ein Sex-Tape eines Schülers abgespielt. Darauf war der Schüler mit einem Mädchen zu sehen, die jedoch nicht Schülerin der Schule ist.

Offensichtlich wurde das Pärchen heimlich gefilmt, da das Sex-Tape mit einer verwackelten Kamera und in schlechter Qualität gedreht wurde. Der Schuldirektor erklärte, dass er keine Maßnahmen ergreifen wird.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, Foto, Dänemark, Tape
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete
Island: Boarding für Briten verweigert, der acht Hosen und zehn Shirts trug
Hawaii: Post-It auf Pressefoto verriet Passwort des Katastrophenschutzes

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2012 06:57 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Maßnahme ergreifen, heißt soviel, wie ein Freifahrtschein besitzen. Gleiche Recht für alle.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?