30.05.12 23:58 Uhr
 474
 

Bushido will die Musik an den Nagel hängen

In einem Interview mit der Zeitschrift "Bunte" sprach Bushido über seine Hochzeit, die Liebe und vor allem über seine Zukunft.

Bushido sagte: "In absehbarer Zeit will ich mit Musik generell nichts mehr zu tun haben." Dies gelte als Produzent und Musiker.

Finanzielle Nöte wird er wohl nicht haben, da er nach eigenen Angaben den Großteil seines Geldes außerhalb der Musik mache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Red_Lurchi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Interview, Hochzeit, Bushido, Bunte, Anna-Maria Lagerblom
Quelle: www.bz-berlin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2012 00:20 Uhr von groehler
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Gott sei Dank. Da hat die Heirat mit der Lagerbloom-Bitch doch noch was Gutes gehabt ^^
Kommentar ansehen
31.05.2012 00:30 Uhr von Anima_Amissa
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Mir kommen die Tränen vor Freude :D
Kommentar ansehen
31.05.2012 01:20 Uhr von sickboy_mhco
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
die beste news: seid langem, endlich waerden träume war.
oooohhhhh rap is crap
Kommentar ansehen
31.05.2012 01:24 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Danke an alle, die diesem Menschen ein Forum: gegeben haben und ihm zu diesem zweifelhaften Ruhm verholfen haben - Menschen, denen Bushido mit dieser "Musik" den Soundtrack zu ihrer Ghetto-Jugend gegeben hat. Inklusive Frauenverachtung, Gewaltgeilheit, Schwulenhass, Verachtung von Schwächeren... usw. usf..

Als Erinnerung noch einen lyrischen und extra anspruchsvollen Text aus dem Bushido-Repertoire:

"Ein Schw*nz in den A*sch, ein Schw*nz in den Mund,
ein Schw*nz in die F*tze, jetzt wird richtig geb*mst.
Es ist Gang-Ge-Gang-Ge-Gange-Gang-Gangbang
Bushido, Saad und Bass Sultan Hengzt"

Hach, Bushi... wir werden Dich vermissen! Du hast sie ALLE verarscht und das Geld eingesammelt.... Hochachtung! Und irgendwie schon ziemlich bezeichnend für die heutige Gesellschaft!

p.s.: Bushido ist Multimillionär, der muss eigentlich NIE mehr arbeiten, wenn er weiß, wie man mit Geld umgeht!
Und: ER weiß es! Isch schör, Alda! ;)
Kommentar ansehen
31.05.2012 02:04 Uhr von humantraffic
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
jeder hat ein minus: hier war wohl ein "guterjunge" am werk :D

"will ich mit Musik generell nichts mehr zu tun haben"

jemand der so etwas sagt, ist und war niemals ein richtiger musiker! aber als er damals von aggro weg gegangen ist, hat er schon gesagt, dass er das nur wegen dem geld macht... von daher.... also fehlen wird er mir definitiv nicht^^
Kommentar ansehen
31.05.2012 02:22 Uhr von Heuwerfer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wie will man etwas an den Nagel hängen, was man nie gemacht hat?

Ich bin wahrlich kein Hip Hop Hasser, aber das, was der Mann veröffentlicht hat, hat mit echtem Hip Hop ungefähr so viel zu tun wie das Gekreische einer Katze mit Operngesang.
Kommentar ansehen
31.05.2012 16:39 Uhr von film-meister
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wenn er schon dabei ist: kann er sich gleich mit aufhängen^^
Kommentar ansehen
01.06.2012 10:27 Uhr von Enny
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Musik: Hat der ´Musik´ gesagt ?
Naja, ob der nun was sagt oder es ist 20.24 Uhr. Es ist egal und unwichtig.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?