30.05.12 23:50 Uhr
 536
 

Alien-Spur auf dem Mars? - Forscher sprechen dagegen

Bislang galt für die Forscher Methan-Vorkommen auf dem Mars als ein Indiz für außerirdisches Leben. Doch jetzt wurde diese Theorie aufgrund einer neuen Studie in ihrer Wahrscheinlichkeit minimiert.

Das Methan auf dem Mars stammt laut Forschern des Max-Planck-Instituts für Chemie in Mainz und ihren Kollegen aus den Niederlanden und Großbritannien zum großen Teil von Meteoriten, die einst auf dem Mars einschlugen.

"Methan entsteht aus unzähligen kleinen Mikro-Meteoriten und interplanetaren Staubteilchen, welche aus dem Weltall auf der Marsoberfläche landen", so der Atmosphärenchemiker Frank Keppler vom Max-Planck-Institut.


WebReporter: 50I50
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Mars, Spur, Alien, Methan
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2012 10:17 Uhr von Ruthle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Leben: habe schon des öfteren gelesen, dass sich das Leben auf der Erde auch durch Meteoriten entwickelt hat?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?