30.05.12 23:06 Uhr
 539
 

Südafrika: Gemälde von Präsident Jacob Zuma wegen Genitalbereich aus Website gelöscht

Nach vermehrten Protesten hat eine Kunstgalerie in Südafrika eingewilligt, ein umstrittenes Gemälde, das Präsident Jacob Zuma mit entblößtem Genitalbereich zeigt, zu löschen.

Das Gemälde war über die Internetseite abrufbar und daher für jeden sichtbar. Präsident Jacob Zuma forderte das Oberste Gericht dazu auf, zu erklären, dass das Gemälde sein verfassungsmäßiges Recht auf Würde verletze.

Zuvor hatten 2.000 ANC-Mitglieder vor der Galerie demonstriert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: street2boy
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Südafrika, Website, Gemälde, Genitalbereich, Jacob Zuma
Quelle: www.stern.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?