30.05.12 19:44 Uhr
 94
 

Weltreise: SolarCar macht Zwischenstopp in Bochum

Seit Ende des vergangenen Jahres befindet sich der SolarCar, der von Studenten von der Bochumer Hochschule entwickelt wurde, auf Weltreise. Der Start erfolgte in Australien.

Am gestrigen Dienstag hat der SolarCar, nach der Hälfte der Strecke, einen Zwischenstopp in Bochum eingelegt.

Australien, Neuseeland und die Vereinigten Staaten wurden schon befahren. Jetzt geht es unter anderem durch China.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Bochum, Solar, Stopp, Weltreise, Solar Car
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2012 21:08 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die bauen das Ding in Bochum, verschiffen es nach Australien zum Startpunkt, fahren damit eimal um die Welt um auf der Hälfte des Weges ZUhause vorbeizuschauen und dann am Ziel wieder einzupacken und nach Bochum zurückzuschicken...

Irgendwie eine ganz schlechte Streckenplanung ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?