30.05.12 19:04 Uhr
 1.197
 

Die Asteroiden 2012 KT 42 und 2012 KP24 rasen an der Erde vorbei

Die Asteroiden 2012 KT 42 und 2012 KP24 passierten die Erde in einem Abstand von 14.400 Kilometern. KT 42 war dabei 17 Kilometer pro Sekunde schnell.

Damit kamen die beiden Himmelskörper unserem Heimatplaneten viel näher als ein Großteil der Satelliten. Geostationäre Satelliten umlaufen die Erde in einer Entfernung von rund 36.000 Kilometern.

Allerdings bestand laut den Experten für die Erde keine Gefahr. Aller Wahrscheinlichkeit nach wären die Asteroiden zerbrochen und zum größten Teil beim Eintritt in die Erdatmosphäre verglüht.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Erde, Raumfahrt, Asteroid, Atmosphäre, Abstand
Quelle: web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2012 23:12 Uhr von LuckyBull
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor, es wäre schön gewesen, wenn Du auch den Termin des Vorbeiflugs in der News
erwähnt hättest.
Es war übrigens der Dienstag ..., also gestern.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?