30.05.12 17:47 Uhr
 1.234
 

Fußball: DFB fordert Rekordsperre für Lewan Kobiaschwili

Nach dem Skandalspiel in der Relegation zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC will der DFB durchgreifen.

Der DFB fordert unter anderem eine Sperre von über einem Jahr für Lewan Kobiaschwili. Das wäre die längste Sperre der Bundesliga-Geschichte. Der Berliner hatte beim Relegationsspiel gegen Düsseldorf den Schiedsrichter attackiert.

Auch für Spieler wie Thomas Kraft, Christian Lell und Andre Mijatovic wurden Strafen über sechs Spiele gefordert. Die Herthaner wollen sich jetzt mit Anwälten dagegen zur Wehr setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: street2boy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, Spieler, DFB, Strafe, Sperre
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"
WM-Vergaben: Millionen Dollar für zehnjährige Tochter von FIFA-Funktionär
Tennis-Star Serena Williams kontert Kritik von John McEnroe: Bei Männern 700te

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2012 17:47 Uhr von street2boy
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Eine Gute Entscheidung das der DFB durchgreifen möchte. Doch Sperren über 1 Jahr sind dann doch eine sehr harte Strafe man muss abwarten was die Anwälte der Herthaner bringen.
Kommentar ansehen
30.05.2012 20:06 Uhr von Specialspike
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@magnat66: viele der Spieler bleiben gar nicht bei Hertha da wäre die Strafe völlig zwecklos
Kommentar ansehen
30.05.2012 20:50 Uhr von Afrozilla
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@magnet66: Warum einen ganzen Verein sperren, wenn sich nur ein paar wenige der Mannschaft daneben benehmen? Absolut sinnfrei.
Kommentar ansehen
30.05.2012 21:54 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Afrozilla: das Gleiche kann man auch bei den Fans sagen, die mit Pyro und so weiter für ein schlechtes Bild sorgen, obwohl sie nur wenige sind. Da wird auch der Verein bestraft. Warum hier nicht genauso verfahren?
Kommentar ansehen
31.05.2012 13:58 Uhr von web-it
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Sperrt doch Hertha für 1 ganzes Jahr vom Spielbetrieb
oder 20 Punkte Abzug am Ende der Saison."

Wenn ich so einen Unsinn lese...

Ich glaube, das es einigen hier auf Shortnews auch mal ganz gut tun würde, "für 1 ganzes Jahr vom Spielbetrieb" befreit zu sein.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?