30.05.12 17:33 Uhr
 2.191
 

Markus Söder (CSU): "Der Islam ist Bestandteil Bayerns"

Auf einem Kulturfest der staatstreuen türkischen Ditib-Gemeinde in Nürnberg, hielt der bayerische Finanzminister Markus Söder kürzlich eine Rede. In dieser nannte er den Islam einen "Bestandteil Bayerns", was von Muslimen und anderen anwesenden Gästen sehr positiv aufgenommen wurde.

Der stellvertretende Vorsitzende der Gemeinde, Fikret Bilir, berichtet von "großem Beifall" und hofft, dass "er standhaft bleibt".

Unterdessen mausert sich Markus Söder als echter Türkei-Liebhaber. Kurz vor dem Gemeindefest war er auf Dienstreise in Istanbul und aktuell befindet er sich mit seiner Familie in der Türkei im Urlaub.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bayern, Türkei, CSU, Islam, Finanzminister, Markus Söder
Quelle: www.nordbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Politiker Markus Söder: "Kirchen sollten keine Ersatzparteien sein"
CSU-Chef Horst Seehofer kanzelt Finanzminister Markus Söder harsch ab
Umfrage: Nur 28 Prozent der Bayern für Markus Söder als Ministerpräsident

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2012 17:33 Uhr von NoPq
 
+30 | -7
 
ANZEIGEN
Ich mag ihn trotzdem nicht wirklich. Ein Wendehals à la Seehofer nur ohne graue Haare.

PS: 2013 sind ja auch in Bayern wieder Wahlen..
Kommentar ansehen
30.05.2012 17:37 Uhr von innerlichboese
 
+110 | -21
 
ANZEIGEN
"Der Islam ist Bestandteil Bayerns" nur über meine Leiche..
Kommentar ansehen
30.05.2012 17:46 Uhr von faxe5
 
+64 | -10
 
ANZEIGEN
so einen Schleimer hatten wir doch: schon mal. Aber Gott sei Dank hat es sich asgewulfft.
Und so einer will von der Christlich Sozialen Union sein !
Kommentar ansehen
30.05.2012 18:06 Uhr von faxe5
 
+32 | -9
 
ANZEIGEN
Stimmenfang oder einfach nur Dummheit bzw. Ignoranz unseren Kulturbereicherern gegenüber ?

Die CSU war bislang für ihre konservative Haltung bekannt. Konservativ sein, heisst ja lange nicht, rückständig zu sein, aber auch nicht gleich jedem Trend nachzulaufen. Aber das ist zuviel des Guten !
Die Stimmen meiner - aus der Türkei stammenden, angeheirateten Verwandten und natürlich alle Christen - erhält er so sicher nicht
Kommentar ansehen
30.05.2012 18:07 Uhr von NoPq
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
@Vorposter^^: Man bewertet übrigens nicht den Inhalt einer News, sondern wie sie geschrieben ist (sollte man jedenfalls). Dennoch vielen Dank :D
Kommentar ansehen
30.05.2012 18:27 Uhr von Annika-in
 
+27 | -11
 
ANZEIGEN
Mein persönlicher Wunsch wäre: ein komplettes Religionsverbot.

Religionen sind die Wurzel von soviel Hass und Krieg und Unterdrückung und Zwang und Missbrauch und gleichzeitig haben alle Religionen eins gemeinsam: Sie basieren auf Lügen und Märchen die erfunden wurden um Menschen zu manipulieren.

Und sowas unterrichten wir zwangsweise Kindern in der Schule.
Kommentar ansehen
30.05.2012 18:42 Uhr von artefaktum
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Der Islam ist Bestandteil Bayerns? Nur: Gehört Bayern zu Deutschland? ;-)
Kommentar ansehen
30.05.2012 18:45 Uhr von syndikatM
 
+20 | -9
 
ANZEIGEN
damit hat sich markus söder endgültig vom boden des grundgesetzes verabschiedet. vermutlich hat er bei der koran-verteilung der salafisten hingelangt und wurde verführt, sein geist war schwach, sein fleisch gierte nach 70 jungfrauen im paradies. naja, das leben geht weiter, auch ohne ihn.
Kommentar ansehen
30.05.2012 19:00 Uhr von ArrowTiger
 
+6 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.05.2012 19:09 Uhr von Edelbert88
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Naja halb so Wild: solange das im Ausland behauptet wird, ist es mir egal. Der Islam ist jedenfalls kein Teil von Deutschland.
Kommentar ansehen
30.05.2012 19:16 Uhr von maxklarheit
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.05.2012 19:17 Uhr von Alh
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Nein: definitiv, ist es nicht!!!
Söder go home.
Hast du deine Urlaube für lau gekriegt aufgrund solcher Irr-Aussagen?
Das kennen wir ja von einem Wulff.
Und wie schnell der weg war, tja das wissen wir auch.......
Kommentar ansehen
30.05.2012 19:46 Uhr von Nebelfrost
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
jo und der islam ist auch bestandteil norwegens, finnlands, japans, bestandteil vom tibet und natürlich auch vom amazonas-dschungel im herzen brasiliens! der islam ist auch bestandteil der antarktis, bestandteil des mars und natürlich auch bestandteil vom neptunmond triton und dessen hypothetischer, unterozeanischer einwohner!

[/ironie off]

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
30.05.2012 19:50 Uhr von Götterspötter
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Naja :D: Mit der "Burka-Frisur" muss er sowas ja auch sagen :D :D :D
Kommentar ansehen
30.05.2012 19:50 Uhr von rolk996neu
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
aus diesem Grund wähle ich auch bei den nächsten Wahlen wieder soweit rechts, dass mir wieder der Tisch ausgehen wird!!! schmeißt diesen Schleimer mit den anderen einfach raus in Richtung Bosporus wo er hingehört!!!

[ nachträglich editiert von rolk996neu ]
Kommentar ansehen
30.05.2012 20:23 Uhr von IceWolf316
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.05.2012 20:27 Uhr von Nathan.der.Weise
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Was nicht alles zu Bayern gehört Den Franken, den Moslems, den Russlanddeutschen und einem ganzen Haufen Preußen sind zwei Dinge gemein: sie gehören zu Bayern und sie sind mir zu verschiedenen Graden suspekt. Aber nur deshalb sehe ich keinen Grund mich über einen Politiker aufzuregen, der aus irgendwelchen Gründen Offensichtlichkeiten konstatiert.
Kommentar ansehen
30.05.2012 20:28 Uhr von rolk996neu
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@IceWolf komisch gell?? bei solchen Flachpfeifen als Politiker wird jeder Normaldenkender Mitteleuropäer und NichtimMittelalterlebender Antiislamist einfach so.....
aber was mich erschreckt ist dass es hier keinen Aufschrei aus der deutschen Bevölkerung gibt gegen solche Wulffs und Co...!!!

[ nachträglich editiert von rolk996neu ]
Kommentar ansehen
30.05.2012 20:42 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lol: söder :D
Kommentar ansehen
30.05.2012 20:46 Uhr von :raven:
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht, dass Söder hier mitliest. Besser wäre es, ihm die Meinung über seine Aussage per Mail zukommen zu lassen:
minister@stmf.bayern.de
Kommentar ansehen
30.05.2012 20:51 Uhr von neisi
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Gilt das Urheberrecht auch für solche Aussagen ? Die man einklagen kann, denn "Alles was Sie sage kann gegen Sie verwendet werden", besonders in der Öffentlichkeit.

Wählt denn jemand solche Flachzangen oder ist die Wahlmanipulation schon so weit fortgeschritten ?
Kommentar ansehen
30.05.2012 21:21 Uhr von 1234321
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Kann es sein, das er MigrationsHintergrund: hat?
Er sieht zumindest aus, wie ein Türke. Nur der deutsche Name passt nicht.
Kommentar ansehen
30.05.2012 21:23 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Lol: Jetzt wandern die ganzen Berliner Islamisten nach Bayern aus :)
Kommentar ansehen
30.05.2012 21:24 Uhr von aquilax
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
stimmt ! mittlerweile leider schon.

.....und die dumpfbacken tun nichts dagegen und sterben still und leise aus.

[ nachträglich editiert von aquilax ]
Kommentar ansehen
30.05.2012 21:44 Uhr von aquilax
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
preussen: dann gehört das preussentum auch zu bayern.

ich dachte früher immer, der begriff "saupreiss" kommt vom oktoberfest und derjenige hat ein schwein gewonnen.

wenn angenommen die preussen aber nicht zu bayern gehören, sind dann die islamisten ebenfalls kein bestandteil bayerns und darf man dann islamisten "saumisten" o.ä. scherzhaft nennen?

wieso hat das eigentlich nicht schon früher jemand gewusst und die berghütten schön mit gebetsteppichen und wasserpfeifen ausgelegt? oder man hat einen schönen holzkoran geschnitzt und über dem bett aufgehängt?

man kann sehen, dass die bayerische bevölkerung keine ahnung von ihrer eigenen herkunft und tradition hat.

sicher gab es früher in den bergen bayerns überall muslime und moscheen von denen ein muezzin in die bergwand geplärrt hat.

womöglich sind dann früher aufgrund dieser geräuschentwicklung leider häufig große lawinen niedergegangen, die so die islamischen grundbestandteile bayerns mitgerissen haben.

markus söder sollte doch einmal in den felsritzen nach antiken beweisen klopfen. oder gibt es womöglich geheime botschaften und überlieferungen in den wandmalereien in schloss neuschwanstein?

diesen aspekt darf man meiner meinung nach auf keinen fall aus den augen verlieren.

wenn also der islam ein bestandteil bayerns ist, so ist doch im prinzip alles möglich .
auch muezzinlawinen in der gründerzeit.

nicht wahr?

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Politiker Markus Söder: "Kirchen sollten keine Ersatzparteien sein"
CSU-Chef Horst Seehofer kanzelt Finanzminister Markus Söder harsch ab
Umfrage: Nur 28 Prozent der Bayern für Markus Söder als Ministerpräsident


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?