30.05.12 17:23 Uhr
 122
 

Europa sorgt für Kursverluste in den USA

Schlechte Nachrichten aus Europa und schwache Daten vom heimischen Immobilienmarkt ziehen die Kurse an der Wall Street nach unten.

"Es scheint unabwendbar, dass der Euro auseinander bricht", sagte Nathan Snyder, Finanzexperte bei Snow Capital Management. "Es ist nur noch die Frage, wie lange man das noch hinauszögern kann und welche Auswirkungen es haben wird".

Der Dow Jones gab in den ersten Handelsminuten um 1,1 Prozent nach. S&P-500 fiel um 1,2 Prozent und der Nasdaq verlor 1,4 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tschikago
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Euro, Wirtschaft, Europa, Wall Street, Kursverlust
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fearless Girl: Statue für Gleichberechtigung an der Wall Street aufgestellt
Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf
"Wall Street Journal": Türkei hat akkreditierten Auslandsjournalisten festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fearless Girl: Statue für Gleichberechtigung an der Wall Street aufgestellt
Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf
"Wall Street Journal": Türkei hat akkreditierten Auslandsjournalisten festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?