30.05.12 17:21 Uhr
 566
 

Gelbfärber-Regenfrösche geben bei Berührung Farbe ab

Der Gelbfärber-Regenfrosch (Diasporus citrinobapheus) der im Regenwald in Panama lebt, gibt den Wissenschaftlern Rätsel auf.

Der Frosch, der gerade einmal zwei Zentimeter groß ist, gibt bei Berührung Farbe ab.

Forscher vom Senckenberg Forschungsinstitut in Frankfurt erklärten am heutigen Mittwoch, dass die Farbe nicht giftig ist und daher nicht dazu geeignet ist Angreifer abzuwehren.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Rätsel, Farbe, Frosch, Gelb, Berührung
Quelle: web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2012 22:02 Uhr von liebertee
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ganz einfach: da hat sich n frosch mit ner gelben farbtube gepaart ...

Was es nicht alles gibt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Kiloweise Kokain in Bananenkisten entdeckt
Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Schiffsunglück: Mindestens 21 Flüchtlinge ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?