30.05.12 16:11 Uhr
 3.742
 

Microsoft: Kostenloses SEO-Tool erhältlich

Bing spielt in der deutschen Suchmaschinenlandschaft kaum eine Rolle. Nach Meinung eines Blog-Autors ist wenig verwunderlich, dass das kostenlose SEO-Toolkit von Microsoft fast gänzlich unbekannt sei.

An Tools zur Suchmaschinenoptimierung herrsche seiner Meinung nach kein Mangel. Sowohl kostenpflichtige, als auch kostenlose Tools buhlen um Nutzer. Deshalb stelle sich die Frage, wie sich Microsoft mit dem SEO-Toolkit platzieren könne.

Sowohl die On-Page als auch die Off-Page Analyse will Microsoft erleichtern, im Review des Blogs "SEOheads" wird das SEO-Tool ausgiebig getestet und mit kommerziellen Anbietern verglichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HerthaM
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Anbieter, Suchmaschine, Tool, SEO, Toolkit
Quelle: www.seo-heads.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2012 16:11 Uhr von HerthaM
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Das Review des kostenlosen Microsoft Programms ist sehr umfangreich und mit weiterführenden Screenshots versehen. Die einzelnen Funktionen des Tools werden kurz vorgestellt und aus der Perspektive von Profis auf Nutzen überprüft. Natürlich darf auch der Vergleich mit anderen Anbietern nicht fehlen. Insgesamt sehr informativ.
Kommentar ansehen
30.05.2012 19:22 Uhr von APOPHYS
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Minus und gemeldet: Grund:
Diese möchtegern news ist ausschließlich werbung für die eigene homepage. es gibt keine "news" in dieser meldung.
Kommentar ansehen
30.05.2012 23:04 Uhr von Endgegner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorredner: Ich gehe auch jede Wette ein dass HerthaM der Besitzer der Quelle is.

Zur News: Microsoft hat Yahoo übernommen und eines der besten kostenlosen SEO-Tools (Yahoo! Site Explorer) abgeschafft. Die Bing SEO-Tools sind nicht so mein Fall, in meinen Augen billiger Google Abklatsch.
Kommentar ansehen
31.05.2012 02:33 Uhr von Elektrosklave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um was geht es?
Habe nichts verstanden.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?