30.05.12 14:46 Uhr
 353
 

Mysteriöse Inszenierung beim "ESC": Siegerin Loreen erklärt ihren Trance-Tanz

Sängerin Loreen aus Schweden konnte den diesjährigen "Eurovision Song Contest" für Schweden gewinnen. Ihre Performance bestand unter anderem aus einem seltsamen Tanz.

Diesen erklärt die Siegerin nun in einem Interview mit einem Online-Magazin. Es handelte sich bei dem Tanz um eine Art Trance, in die sie durch die Musik gefallen sei.

Dies sei eine Anlehnung an einen brasilianischen Sklaventanz gewesen, welchen die Sklaven verwendeten, um sich gegen ihre Sklaventreiber zu wehren. Sie wollte damit Freiheit ausdrücken, erklärte sie.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tanz, Eurovision Song Contest, Sklave, Inszenierung
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?