30.05.12 14:32 Uhr
 1.096
 

Neue Details zum Kannibalen-Angriff in Miami (Update)

Vor wenigen Tagen machte der Fall eines Kannibalen in Miami Schlagzeilen, welcher das Gesicht eines lebenden Mannes aß und von der Polizei erschossen werden musste (ShortNews berichtete). Nun wurden neue Details zu dem Fall bekannt.

So soll dem Opfer, welches immer noch in Lebensgefahr schwebt, vom Gesicht nur noch Knochen und der Bart geblieben sein. Nase, Mund und alles andere soll der Kannibale gefressen haben. Ein Polizist beschrieb die Szene als die blutrünstigste, die er bisher erlebt habe.

Ein Zeuge, der zufällig mit dem Rad vorbeikam und die Tat sah, soll den Täter angeschrien haben, aufzuhören. Doch dieser machte weiter, soll sein Opfer regelrecht aufgefressen haben. Mittlerweile geht die Polizei von einer Überdosis einer neuen Art von LSD aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, Miami, Kannibalismus, LSD
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2012 15:07 Uhr von Pyromen