30.05.12 12:49 Uhr
 452
 

Schulausflug nach Venedig endet in Frankfurt, weil Polizei den Bus stilllegt

Ein Bus aus Hofheim (Main-Taunus-Kreis) mit 53 Schülern und Lehrern an Bord, war unterwegs zu einer Ausflugsfahrt nach Venedig.

Am Montagabend war dann die Fahrt schon an der Raststätte Weiskirchen zu Ende. Auf der A 3 stoppte die Polizei den Bus. Bei dem Gefährt waren die Bremsen und die Federung defekt. Die Polizei zog den Bus aus dem Verkehr.

Besorgte Eltern hatten die Polizei auf die Missstände aufmerksam gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Frankfurt, Bus, Venedig, Bremsen
Quelle: regionales.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2012 13:03 Uhr von Sir.Locke
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich sehe das mein kind in ein defekt-wirkenden bus einsteigen will werde ich es doch daran hindern bzw. ggf. die polizei rufen, und nicht es damit losfahren lassen...
Kommentar ansehen
30.05.2012 15:47 Uhr von iarutruk
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bin maql mit einem Busunternehmen nach Llorett de Mare gefahren. Kurz vor der Grenze oben am Berg war ein Parkplatz, dort hat er dann gehalten und hat im Bus nachgefragt, ob sich ein KFZ-Mechaniker, der auf Busse spezialisiert it. Und tatsächlich gab es einen. Der Busfahrer hat uns erklärt, dass die Bremsen sein Montpellier nicht mehr funktionieren. Aber konnte ja die Motorbreme nutzen, aber da es jetzt bergab ging, wolle er das Risiko nicht eingehen. Manche Fahrgäste waren stinksauer. Da ich aber glaube, da er genau so leben möchte, wie ich, habe ich ihm vertraut.

Dies nur mal so ein Beitrag über die Gewissenhaftigkeit der Busfahrer.
Kommentar ansehen
31.05.2012 10:12 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Kleiner Tip: Der Busfahrer möchte seinen Job nicht verlieren und geht dafür das eine oder andere Risiko ein.
Kommentar ansehen
03.06.2012 01:19 Uhr von savage70
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja. Frankfurt ist halt das Venedig Hessens.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?