30.05.12 12:27 Uhr
 85
 

Frankreich: Baskenmützenhersteller durch Übernahme gerettet

Seit dem Jahr 1840 stellt die Firma Béatex in Oloron-Sainte-Marie (Frankreich) Baskenmützen her. Anfang diesen Jahres kam dann das Aus für das Unternehmen, es war pleite. Es war die einzige Firma, die in Frankreich noch diese Mützen produzierte.

Die Firma Cargo-Promodis, die auf die Ausstattung des Militärs spezialisiert ist, hat Béatex jetzt übernommen.

Somit wird die traditionelle Herstellung von Baskenmützen in Oloron-Sainte-Marie fortgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frankreich, Übernahme, Pleite, Baskenmütze
Quelle: www.badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Kartoffelchips werden knapp
Heimlich in Filialen getestet: McDonalds legt Fast-Food-Klassiker neu auf
Neuer "Pick-Up"-Schokoriegel mit Chili scherzhaft erst ab 16 Jahren freigegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?