30.05.12 10:01 Uhr
 778
 

Rees: Diebe stehlen den Telefonhörer eines Münzfernsprechers

In Rees, auf der Straße Am Stadtgarten in Höhe des Busbahnhofes, haben zwei unbekannte Täter versucht einen Münzfernsprecher zu knacken. Dieses gelang ihnen aber nicht.

Ohne Beute sind sie dennoch nicht gegangen und entwendeten den Telefonhörer mit Kabel. Zudem beschädigten sie auch noch das Display des Münzfernsprechers.

Ein Zeuge konnte die Tat beobachten und schätzt die Täter um die 14 Jahre ein. Die Kriminalpolizei Emmerich bittet nun die Bevölkerung um Aufklärung des Verbrechens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Aufklärung, Verbrechen, Rees
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2012 10:02 Uhr von spencinator78
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Lol: ^^
Kommentar ansehen
30.05.2012 10:20 Uhr von _-Chris-_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ohje: soviel IQ wie eine sitzende Ameise
Kommentar ansehen
30.05.2012 10:20 Uhr von uferdamm
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Die Kriminalpolizei ...": "Die Kriminalpolizei Emmerich bittet nun die Bevölkerung um Aufklärung des Verbrechens."

Wird gemacht! Ist ja nicht deren Job *hust* ...
Kommentar ansehen
30.05.2012 10:47 Uhr von Edelbert88
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Waren bestimmt: polnischer Abstammung. Wenns nichts zu klauen gibt, einfach irgendwas mitnehmen. Kann man schon verkaufen.
Kommentar ansehen
30.05.2012 11:12 Uhr von Teralon02
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe: gestern gesehen wie jemand an eine Hauswand gepinkelt hat, willst darüber auch ne "News" schreiben?
Kommentar ansehen
30.05.2012 11:12 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vergehen, nicht Verbrechen: Trotzdem - "tolle" News.
Kommentar ansehen
30.05.2012 11:39 Uhr von mcSteph
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Clever die beiden: ich hab diese Hörer immer im Fachhandel nach gekauft, wenn ich sie brauchte ...

:-D
Kommentar ansehen
30.05.2012 11:57 Uhr von architeutes
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Die Täter wurden inzwischen gefasst. Nach zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung , konnte
ein Einsatzteam der SEK die Verbrecher überwältigen.
Zuvor gab es einen heftigen Schußwechsel.
Der gestohlene Hörer mit Kabel konnte auch sichergestellt
werden.
Kommentar ansehen
30.05.2012 12:26 Uhr von aktiencrack2009
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was soll: das du Autore A Loch.......
hör endlich auf mit dein Sch News
Kommentar ansehen
30.05.2012 13:07 Uhr von Justus5
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
News nur angeklickt, um ein Minus vergeben zu können.
Die Lokalnews einer Lokalnews auf einer Plattform wie SN.....

Zum Mäusemelken.....
Kommentar ansehen
30.05.2012 13:17 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie immer Irgendwie hab ich schon hunderte dieser zerstörten Telefonhäuschen gesehn....kann diese Mongos echt nicht verstehn, gerade in der Zeit als ich noch kein Handy hatte, war das echt manchmal ärgerlich, wenn ich unterwegs war und mal jemanden anrufen wollte....

Glaub die Post hat die Dinger dann später auch nicht mehr wirklich repariert und danach sind sie immer mehr verschwunden.
Kommentar ansehen
30.05.2012 14:42 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@edelbert88 nein es waren dieselben Afteröffnungen, so wie du auch eines ist. Welche Nationalität du hast spielt für mich keine Rolle.

@Autor In der Quelle steht der obligatorische polizeiliche Hinweis. Die Kriminalpolizei möchte Hinweise, dass sie den Fall klären kann.

@trara 123456789 ... Dann zählst du aber auch wie jeder anderer zu den Umweltverschmutzern.

In unserer Ortschaft 6.500 EW gibt es seit Jahren aus diesen Gründen keine Telefonhäuschen mehr.
Kommentar ansehen
30.05.2012 17:32 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
BadaasHorst ich sehe deinen Kommentar gelassen entgegen, denn langam gehen dir die Vokabeln aus.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?