30.05.12 07:24 Uhr
 1.398
 

Österreichische Recyclingfirma erhält Strafanzeige

Weil die Gemeinde Wonfurt (Landkreis Haßberge) Gesundheitsschäden durch eine österreichische Recyclingfirma befürchtet, hat man nun Strafanzeige gestellt.

Eine Bürgerinitiative (Lebenswertes Wonfurt) geht davon aus, dass das Landratsamt und das Bauamt die Fürsorgepflicht verletzt haben und einen Vorteil gewährt haben. Gefahr wird durch den Schrottstaub befürchtet.

Das Unternehmen Loacker recycelt in Wonfurt Elektro- und Kabelschrott.


WebReporter: sulospace
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Firma, Strafanzeige, Staub, Recycling
Quelle: www.frabook.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?