30.05.12 06:29 Uhr
 83
 

London: Der Ölkonzern BP nimmt seine Erdölsuche in Libyen wieder auf

Wegen des Bürgerkriegs in Libyen hatte der Konzerns BP die Suche nach neuen Erdölvorkommen dort gestoppt. Nun wird die Suche wieder aufgenommen, da sich die Lage wieder normalisiert hat. Das erklärte der Konzern.

Nuri Berruien, Chef der libyschen Ölgesellschaft, und der für diese Region zuständige Leiter von BP, Felipe Posada, unterschrieben eine diesbezügliche Vereinbarung am Dienstag.

Michael Daly vom BP-Vorstand erklärte, dass dieses Abkommen ein großer Schritt für den Konzern bedeutet.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: London, Libyen, BP, Ölkonzern
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?