29.05.12 20:51 Uhr
 1.102
 

Dortmunder Freibäder: Wer warm duschen will muss zahlen

In Dortmund (Nordrhein-Westfalen) geht der Trend in den Freibädern immer mehr dazu über, dass das Warmduschen Geld kostet.

Nachdem das Freibad im Dortmunder Ortsteil Wellinghofen renoviert worden ist, müssen jetzt die Besucher für warmes Wasser beim Duschen bezahlen. So kostet jetzt eine Minute warmes Wasser zehn Cent. Weitere Freibäder werden, nachdem sie überholt worden sind, folgen.

"Wir zahlen mittlerweile genauso viel Geld für warme Becken, wie für das warme Wasser in den Duschen. Alternativ hätten wir die Preise erhöhen müssen. Und das wollten wir nicht", so die Sportwelt gGmbH.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geld, Wasser, Dusche, warm, Freibad
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2012 20:58 Uhr von supermeier
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
Warmduscher: sind Weicheier.
Kommentar ansehen
29.05.2012 21:01 Uhr von Elementhees
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
dachte dafür zahlt man Eintritt..
Kommentar ansehen
29.05.2012 21:04 Uhr von Alice_undergrounD
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
kenn ich schon lange: nennt sich "Eintrittspreis"
Kommentar ansehen
29.05.2012 21:23 Uhr von Sonny61
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Warm duschen kann ich zu Hause! Baden gehen heißt abkühlen!
Kommentar ansehen
29.05.2012 21:25 Uhr von Borey
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Kenns aus hiesigen Freibädern ohnehin nur so, dass die Duschen (außen) kalt sind.

Finde ich nicht schlimm.

Grade an heißen Sommertagen - nach der Überwindung - eine schöne Abkühlung.

Wer unbedingt im Freibad warm duschen muss, der soll 10 Cent zahlen und froh sein, dass es nicht auf den Eintrittspreis gerechnet wird. Was da wieder los wäre. Schließlich würde ja nicht jeder warm duschen. Das könne ja nicht angehen.
Kommentar ansehen
29.05.2012 21:48 Uhr von worschdel
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
gute idee in unserer stadt haben die machthaber (grüne) in fast allen freibädern seit dem letzten sommer die heizung abgestellt. klar geht man ins freibad um sich abzukühlen, aber meine nerven, das ist vielleicht kalt, wenn das wasser nicht angewärmt ist. auch hier hätten sie die eintrittspreise anheben können, aber das ging natürlich nicht, wegen sozialer verträglichkeit und bla bla bla.

ich würde lieber ein paar cent mehr bezahlen, als aufgrund so einer beschissenen sparmassnahme in milden sommern zu frieren :-(
Kommentar ansehen
29.05.2012 22:32 Uhr von 1234321
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Auch ich kannte bisher in Freibädern nur kalte Dus: chen. Und wenn sie warm sind, kommen nur die Asis,
und machen dort ihre monatliche Ganzkörperpflege.
Kommentar ansehen
30.05.2012 02:04 Uhr von pillum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei uns: in der stadt war es schon immer so, dass man warme duschen bezahlen muss
allerdings 50cent für 2 minuten
Kommentar ansehen
30.05.2012 14:03 Uhr von erdengott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Woanders sacken sie den Schrankpfand ein: Münzautomaten für warme Duschen oder auch fürs Haarföhnen sind nichts ungewöhliches, das kennt man seit Jahrzehnten aus diversen Bädern. Es gibt auch Bäder, da sacken sie die Münze vom Schrankschloss ein, anstelle dass sie beim Aufschließen wieder rausfällt...
Kommentar ansehen
30.05.2012 15:44 Uhr von AequitasX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach, habt euch doch net so :): In Tropical Islands* zahlt man zu den 35Euro /Tag Eintrittspreis noch 5 Euro extra, falls man die Wasserrutschen benutzen möchte....
da kommt nen Freibad für 3Euro +0,20 fürs Duschen doch schon besser bei weg ;)

* ( ich kann es persönlich nicht empfehlen - vom tropischen Klima hat unsere Gruppe nichts gemerkt... Wasser, Boden und Luft war zu kalt, Organisation ist schlecht und man muss, die Pools ausgenommen, für alles einen Aufschlag zahlen...) - Naja einmal und nie wieder ;)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?