29.05.12 14:33 Uhr
 216
 

Ferrari stoppt nach dem Erdbeben die Arbeit im Formel 1-Werk

Weil es in der Nachbarprovinz Provinz Emilia-Romagna wieder ein schweres Erdbeben gegeben hatte, stellt Ferrari seine Arbeit im Formel 1-Werk in Maranello erst einmal ein.

Die Arbeiter sollen dadurch die Möglichkeit bekommen, nach den Beben in der Region ihre Angehörigen zu besuchen.

Im Ferrari-Werk selbst gab es keine Schäden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Arbeit, Ferrari, Erdbeben, Werk
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2012 22:01 Uhr von samson85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die können sich das bestimmt finanziell erlauben, aber troztdem eine faire und menschliche Geste.

Wenn die Kisten nicht so teuer wären, dann...... vielleicht....?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?