29.05.12 12:01 Uhr
 371
 

Tech-Demo der "CryEngine 3" demonstriert Schadensmodell der nächsten Generation

"Team BeamNG", das Entwicklerteam hinter dem Open-Source-Fahrzeug-Simulator "Rigs of Rods", hat eine neue Technik-Demo veröffentlicht, die zeigt, dass sich die fortschrittliche "CryEngine 3" auch bestens für realistische Schadenssimulationen eignet.

Das "Beam-Physics-System" ist laut Aussagen der Entwickler das realistischste Schadensmodell, welches es bisher gegeben hat.

Praktisch: Das Beam-Physics-System lässt sich problemlos auf Vehikel aller Art anwenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frosty5o
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schaden, Demo, Generation, CryEngine
Quelle: www.rebelgamer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?