29.05.12 11:58 Uhr
 160
 

Köln: Mieten steigen an

Die Mieten in Köln sind in dem vergangenen Jahr um weitere 10 Prozent gestiegen. Im Durchschnitt zahlt man heute 9,50 Euro für einen Quadratmeter Wohnung. Der bundesweite Durchschnitt liegt bei 6,30 Euro.

Wer in der Innenstadt wohnen möchte, muss mit circa zwölf Euro pro Quadratmeter rechnen. Für zahlreiche Objekte muss man jedoch bis zu 32 Euro bezahlen.

In dem von Ausländern beliebten Mühlheim muss man für einen Quadratmeter nur acht Euro bezahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wwewrestling
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Köln, Anstieg, Miete, Mietpreise
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2012 12:05 Uhr von Didatus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt leider: Habe gerade meinen Quadratmeterpreis ausgerechnet. Ich bezahle für unsere Wohnung in der Kölner Innenstadt 10,20EUR pro Quadratmeter. Aber nicht nur die Mieten sind teuer. Ich schaue mich seit einem Jahr nach einen großen Eigentumswohnung in der Kölner Innen