29.05.12 11:54 Uhr
 771
 

Facebook im Kaufrausch: Nach Interesse an Opera nun auch an Face.com

Facebook arbeitet fieberhaft an seinem eigenem Smartphone und ist nun an Face.com, einem Spezialisten für Gesichtserkennungs-Software auf mobilen Geräten, interessiert und bietet 100 Millionen Dollar für den Zukauf.

Mit der App "Klik" von Face.com kann man eigene Kontakte leichter auf Fotos markieren und dies anderen mitteilen. Die App ist auch im App Store zu erwerben und wird bereits größtenteils von Facebook-User genutzt.

Zudem möchte Facebook auch den norwegischen Browserhersteller Opera kaufen. Mit Opera will man eine direkte Verzahnung seiner Social-Media-Seite und dem Browser herstellen. Immer mehr Internet-User entscheiden sich bereits für Facebook als Startseite und gegen Google.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Interesse, Opera, Kaufrausch
Quelle: business.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN