29.05.12 11:02 Uhr
 11.028
 

Tiefkühlfisch geangelt: Nun steht ein Bayer in Tirol vor Gericht

Eine kuriose "Tat" ereignete sich an einem Bergbach bei Kufstein. Mit ihren siebenjährigen Zwillingen war eine Familie aus Kiefersfelden zum beschaulichen Ausflugsort nach Tirol gefahren. Im Gepäck hatten sie zwei Forellen aus dem Tiefkühlfach mitgenommen.

Um den Zwillingen seine Angelkünste vorzuspielen, hatte der Vater eine Angelrute in den Bach gehalten, an deren Schnur er eine der beiden Forellen befestigte. Das scheinbare Angelglück gelang ihm. Vor ihren Augen zog er den Fisch aus dem Wasser.

Das Pech für die bayerische Familie begann, als ein Spaziergänger die Szene mitbekam und die vermeintliche Schwarzfischerei dem Inhaber des Fischereirechts meldete. Nun steht der Bayer in Kufstein vor Gericht. Schwarzfischen kann mit bis zu sechs Monaten Gefängnis geahndet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gericht, Bayer, Angel, Schein, Tirol
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2012 11:09 Uhr von derNameIstProgramm
 
+97 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: das ist mal ein interessanter Fall. Jetzt stellt sich die Frage, wenn mir in Österreich ein Tiefkühlfisch versehentlich in einen Fluss fällt, darf ich ihn dann noch rausholen oder mach ich mich schon strafbar?
Kommentar ansehen
29.05.2012 11:29 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+51 | -6
 
ANZEIGEN
Schwarzfischen? ^.^
Nur gut, dass alles genau reglementiert ist und man gefälligst Geld zu bezahlen hat, wenn man sich von der Natur ernähren möchte. Da kann ja jeder kommen und sich ein bisschen vom Geld loslösen...oder ist das die Erbsünde? Gaia sollte auch ne Steuer zahlen oder sowas. Kann ja nicht sein, dass die Natur ohne Geld an den Staat abzutreten Güter produziert. Wie viele Arbeitsplätze auf diese Weise verloren gehen...die Natur sollte sich schämen!

(Wer den Fnord findet, darf ihn angeln)
Kommentar ansehen
29.05.2012 11:44 Uhr von Pup
 
+10 | -17
 
ANZEIGEN
Ein Tiefkühlfisch an eine Schnur binden und ins Wasser halten ist kein schwarzangeln. Wenn aber ein Angelhaken an der Vorrichtung ist schon. Problematischer ist das der TK-Fisch Parasiten und / oder Krankheiten in das Gewässer bringen könnte.

[ nachträglich editiert von Pup ]
Kommentar ansehen
29.05.2012 11:50 Uhr von Acetyl
 
+35 | -0
 
ANZEIGEN
der: hat doch nicht geangelt, sondern nur seinen gekauften Fisch etwas gebadet.
Kommentar ansehen
29.05.2012 11:58 Uhr von quade34
 
+7 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.05.2012 11:59 Uhr von LuettenKleiner
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Strafe? Bis zu 6 Monate Gefängnis? Vielleicht wenn einer Gewerbemäßig dutzende Kilo mit einem Kutter rausholt aber doch nicht wenn ein Typ mal seine Rute reinhält und vllt. 4-5 Fische fängt.
Kommentar ansehen
29.05.2012 12:10 Uhr von cantstopfapping
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
anwälte: sind sich wohl für gar nix zu schade?
wie kalt muss man sein, da auch noch geld rausschlagen zu wollen...
Kommentar ansehen
29.05.2012 12:34 Uhr von Prachtmops
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@ quade34: so wilddieberei ist das....schön schön.
ist es in meinen augen nämlich nicht.

eher sollte man sich die frage stellen wer hier der wirkliche verbrecher ist.
der mensch der so jemanden wegen vermeintlich 1 fisch anzeigt.
oder derjenige der nur den kindern was zeigen wollte?

selbst wenn die geschichte erlogen ist und er tatsächlich einen fisch geangelt hat, wäre ich nicht dafür ihn zu bestrafen.
warum?
ich würde auch niemals einen obdachlosen anzeigen, wenn er in nem geschäft nen brot klaut.
sowas macht man nämlich nicht aus luxus gier, sondern um zu überleben.

oder sollten wir solche menschen am besten gleich aufhängen?
Kommentar ansehen
29.05.2012 12:38 Uhr von kingoftf
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
als ein Spaziergänger: die Szene mitbekam und die vermeintliche Schwarzfischerei dem Inhaber des Fischereirechts meldete.


Der größte Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant.
Kommentar ansehen
29.05.2012 13:17 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@quade34
"Ohne die Arbeit und dem Materialeinsatz des Fischereirechteinhabers wächst in den Seen und Teichen garnichts."

Und ohne die angebliche allumfassende Ahnung der Menschen/Fischer, hätte die Natur noch die Chance ihre Macht walten zu lassen, anstatt drauf klar kommen zu müssen, dass irgendwelche Deppen mehr Gewicht auf die Fische, als auf andere Teilnehmer des Ökosystems legen...immer wieder schön anzusehen, wenn natürliche Systeme auseinanderbrechen, nur weil wir denken wir wüssten wie die Welt funktioniert. Och, kippen wir mal irgendwas ins Wasser...wird den Fischen gut tun...
Wie isn das jetzt eigentlich? Ich zahl jetzt schon ´ne ganze Weile Soli, wann kann ich mir ein paar Ostdeutsche als Sklaven halten oder sie verspeißen?

"Das haben wir schon lange aufgegessen"

Sicher, wenn man sich fressend durch die Welt bewegt und von Aktion/Reaktion höchstens in Bezug zu Formel 1 schon mal was gehört hat, kann man sich kaum vorstellen, dass die Natur sich erholt, bzw. durch Katastrophen teilw. gestärkt hervorgeht.

"Angeln ohne Genehmigung ist Wilddieberei."

Genehmigung = Geld?
Wem gehört die Welt?
Dem ersten, der HIER schreit?
Man ist also selber schuld, man hätte ja früher geboren werden können! Wenn sich der Zentralrat der Pflanzen einschaltet, haben wir ein Problem...immerhin klauen wir ihnen den Sauerstoff, den sie produzieren.

Sollte es zu einem Patentstreit zwischen den Fischern und der Natur kommen, ziehen erstere wohl den kürzeren ^.^

[ nachträglich editiert von ZiemlichBelanglos ]
Kommentar ansehen
29.05.2012 13:19 Uhr von cyrus2k1
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Typisch Deutsch: Deswegen ist unser Land so lächerlich. Alles ist verboten, kontrolliert, bedarf einer Genehmigung. Das Leben in diesem Land ist wie in einem Gefängnis.
Kommentar ansehen
29.05.2012 13:20 Uhr von Alice_undergrounD
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@ Pup: "Problematischer ist das der TK-Fisch Parasiten und / oder Krankheiten in das Gewässer bringen könnte."

ich hätte eher angst, dass ein ein frisch gefangener fisch krankheiten ins tiefkühlfach bringen kann, aber doch nich andersrum :D

@ cyrus2k1
"Typisch Deutsch"
weil tirol ja auch zwischen schwaben und oberbayern liegt...

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
29.05.2012 13:44 Uhr von Wieselshow
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
@Prachtmops: Wie ich solche Moralisten wie dich hasse und verabscheue...

"ich würde auch niemals einen obdachlosen anzeigen, wenn er in nem geschäft nen brot klaut.
sowas macht man nämlich nicht aus luxus gier, sondern um zu überleben."

Bis eines Tages eine ganze Meute Obdachloser vor deinem Laden steht und dich beklaut. Viel Spaß! Dann sehen wir, wie GUT du zu deinen Mitmenschen bist.
Kommentar ansehen
29.05.2012 13:45 Uhr von Wieselshow
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ cyrus2k1: Tirol liegt also in Deutschland.

Oh man, ..
Kommentar ansehen
29.05.2012 14:03 Uhr von DrStrgCV
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Typisch Deutsch: Der größte Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant.

Mal ganz ehrlich, du gehst spazieren und hast nix besseres zu tun als irgendwelche Leute anzuscheissen ?
Wie langweilig muss dem Scheißkerl sein.

Mir doch egal was wer wo macht, solange er da keine Leiche verbuddelt oder nen Kind in den Wald zerrt.
Leben und leben lassen......
Kommentar ansehen
29.05.2012 14:04 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: Dann sei konsequent und wandere aus.
Kommentar ansehen
29.05.2012 14:06 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ DrStrgCV: "Typisch Deutsch"
ihr macht das absichtlich oder? :D mach mal lieber einen auf DrALTF4 :p
Kommentar ansehen
29.05.2012 14:42 Uhr von DrStrgCV
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Vorredner: Mal ehrlich, rennst du in deiner Freizeit rum und achtest darauf wer wo etwas macht ?
Ganz ehrlich, solange er keinem schadet dann lass ihn doch leben, elender Möchtegernstasi-Agent.
Get a life for Christ´s Sake....
Kommentar ansehen
29.05.2012 14:47 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
prinzipiell geb ich dir recht: es ging mir mehr darum, dass tirol nicht in deutschland liegt...
Kommentar ansehen
29.05.2012 15:19 Uhr von mrrattle
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
gibt es diese Forellenart: welche er dabeigehabt hat eigentlich in diesem Bach?
Das wäre doch mal prinzipiell die Frage, oder?
lt. http://de.wikipedia.org/... gibt es über 20 Forellenarten.
Kommentar ansehen
29.05.2012 15:21 Uhr von Endgegner
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Is hier genauso: wenn man sich auch nur in die Nähe der Teiche begibt wird man von einem Rudel Profi-Angel gehässig gefragt ob man schwarzangeln will. Weiß nicht was daran soooo schlimm sein soll, denk mal die haben Angst dass man alles wegfängt.
Kommentar ansehen
29.05.2012 15:36 Uhr von Katü
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
6 Monate sind zuviel: Selbst wenn er den Fisch schwarz geangelt hätte.

Bei einen Fisch reicht eine Geldstrafe besonders da er ja kein Wiederholungstäter ist.

Und irgendwie vermute ich schon das er serwohl geangelt hat und dies nur eine gute Aussrede ist.
Kommentar ansehen
29.05.2012 16:36 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
haha: Alle die zuerst gelesen haben "Tiefkühlfisch genagelt" und dachten WTF? geben ein "+"
Alle die nicht so einen schmutzigen Gedanken hatten, geben ein "-"

;P
Kommentar ansehen
29.05.2012 17:57 Uhr von xXBenZXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man nich: zu fassen ^^

[ nachträglich editiert von xXBenZXx ]
Kommentar ansehen
29.05.2012 20:19 Uhr von Multiversal
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Natur gehört allen!! aber wenn du Konzern bist,dann darfst du alles
gillt für Österreich und Deutschland
http://www.br.de/...

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?