29.05.12 09:21 Uhr
 1.982
 

Beta-Testphase: HUAWEI arbeitet an einer Cloud mit besonderen Features

Viele Hersteller bieten sie bereits an, andere arbeiten noch daran: die eigene Cloud. Auch der chinesische Hersteller HUAWEI testet gerade eine Cloud, die sich jedoch stark von der Konkurrenz unterscheidet.

"Cloud+" wird sie heißen und bietet dem Nutzer alleine für die Registrierung schon 16 GB kostenlosen Speicher an. Doch Cloud+ bietet nicht nur die Möglichkeit, seine Dateien online zu speichern und wieder abzurufen. Man erhält auch Zugriff auf verschiedenste Wallpaper, Klingeltöne und Videos.

Weiter lässt sich das HUAWEI-Gerät bei Verlust orten, es lässt sich ein Ton abspielen oder eine Nachricht an das Gerät senden und die Daten lassen sich sichern oder komplett löschen - alles vom PC aus. Ein besonderen Highlight ist jedoch der integrierte App-Store mit derzeit noch 1.500 Applikationen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FuchsPhone
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Beta, Cloud, Huawei, Testphase, Datensicherung
Quelle: fuchsphones.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2012 09:27 Uhr von SHA-KA-REE
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist daran besonders oder neu? Das geht praktisch alles mit meinem Windows Phone (abgesehen mal von der Remote-Sicherung), und ich bin sicher iPhone und diverse Androids bieten ähnliche Möglichkeiten.
Kommentar ansehen
29.05.2012 09:47 Uhr von spencinator78
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Quelle und Autor identisch = Werbung
Kommentar ansehen
29.05.2012 10:03 Uhr von MacGT
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Cloud+? Wohl eher iCloud2...
Kommentar ansehen
29.05.2012 10:08 Uhr von Pilot_Pirx
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
beibt mir bloss weg mit diesem "Cloud"-Müll: wird doch später nur ein Mittel, "sie zu knechten, sie alle zu finden, Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden"
Kommentar ansehen
29.05.2012 11:09 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch die chinesen: wollen jemanden ausspionieren können.
Kommentar ansehen
29.05.2012 20:06 Uhr von Blutfaust2010
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autor und Quelle identisch = Minus!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?