29.05.12 09:18 Uhr
 2.423
 

Kurios: "Pokémon" Pikachu als Frucht

Der Bauer Toshinobu Takamoto hatte bei einer Kaki-Frucht zwei ohrenförmige Auswüchse bemerkt.

Nachdem die Frucht geerntet wurde, entwickelte sie sich schnell zur Sehenswürdigkeit in seinem Wohnort.

Denn gemeinsam mit zwei schwarzen Punkten als Augen ähnelte die Kaki-Frucht sehr stark dem Pokémon Pikachu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Japan, Kurios, Pokémon, Frucht, Pikachu
Quelle: de.ign.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2012 09:18 Uhr von Session9
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Das Bild dazu könnt ihr euch in der Quelle angucken. Ein lustiger Zufall und eine spaßige Laune der Natur - genau so wie ich.
Kommentar ansehen
29.05.2012 10:07 Uhr von KevinTq
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Mehr von disen tollen News. Klasse Newsportal.
Kommentar ansehen
29.05.2012 10:18 Uhr von Bionicle06
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hey, das ist interessant muss ich schon sagen!
Kommentar ansehen
29.05.2012 11:08 Uhr von fexinat0r
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wollte mich schon beschweren! Hier auf Shortnews kommen viel zuwenige News über die ähnliochkeit von Früchten/Obst/Toast/Steinen/usw. zu bekannten figuren aus Religion, Geschichte und Fiktion!

Danke, ein dickes + von mir :)
Kommentar ansehen
29.05.2012 14:39 Uhr von zorndyuke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
seufz: Mal abgesehen von der Qualität der News..

..die Frucht sieht eher einem Patamon ähnlich, aus Digimon. Seine Fähigkeit: Luftschuss.

:D
Kommentar ansehen
29.05.2012 23:19 Uhr von HydrogenSZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für ein Pikachu: ein viel zu fettes Gesicht.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?