29.05.12 07:26 Uhr
 144
 

Israel: Bundespräsident Joachim Gauck trifft heute Shimon Peres

Heute wird Bundespräsident Joachim Gauck bei seinem Besuch in Israel Präsident Shimon Peres treffen und an der Gedenkstätte Yad Vashem einen Kranz niederlegen. Ebenso wird er das Archiv der Gedenkstätte besuchen, wo mehr als 60 Millionen Dokumente lagern.

Außerdem wird er ein Vier-Augen-Gespräch mit Shimon Peres führen. "Ich möchte gerne, dass in Israel verstanden wird, dass für die deutsche Politik die Fragen Siedlungsbau, Friedensprozess, Ende der Besatzung essentielle Fragen sind", so Jerzey Montag, Begleiter Gaucks.

Deutschland möchte außerdem, dass es in Zukunft zwei Staaten, Israel und Palästina, gibt. Das Gebiet Palästinas schrumpft allerdings immer mehr zusammen, weil Israel auf dem Boden neue Siedlungen baut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Bundespräsident, Treffen, Joachim Gauck, Staatsbesuch, Shimon Peres
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joachim Gauck spricht sich gegen bundesweite Volksentscheide aus
Joachim Gauck: "Das Land ist nicht in einem Zustand wie ein sinkendes Schiff"
Nach Brexit: Bundespräsident Joachim Gauck nun gegen Volksentscheide

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2012 07:26 Uhr von Borgir
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Mal sehen ob nun Gauck in der Lage ist, der Siedlungspolitik Israels eine Bremse zu verpassen. Nötig wäre es ja.
Kommentar ansehen
29.05.2012 08:10 Uhr von maki
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Supi, solange DER dort ist, sind DIE nicht hier.
Kommentar ansehen
29.05.2012 19:06 Uhr von Multiversal
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
mann war das wieder peinlich in den News: Gauck mit diesem Käppi auf dem Kopf.
hoffentlich hamse dessen Gepäck durchsucht,nicht dass wieder Blankoschecks für U-Boote dabei waren.
Kommentar ansehen
30.05.2012 00:04 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, Gauck ist eben nicht der Spiegel rassistisch-antisemitischer Minderheiten in Deutschland, das mag einigen sauer aufstossen. :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joachim Gauck spricht sich gegen bundesweite Volksentscheide aus
Joachim Gauck: "Das Land ist nicht in einem Zustand wie ein sinkendes Schiff"
Nach Brexit: Bundespräsident Joachim Gauck nun gegen Volksentscheide


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?