28.05.12 21:01 Uhr
 1.258
 

Schmallenberg-Virus: Leichte Entspannung in Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen zeichnet sich im Zusammenhang mit dem Schmallenberg-Virus eine leichte Entspannung ab. Der letzte Krankheitsfall wurde vor 14 Tagen gemeldet.

"Obwohl sich die Lage im Moment entspannt hat, geben wir aber noch keine komplette Entwarnung", erklärte das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV).

Innerhalb der letzten zwei Monate kamen im Kreis Soest 2.500 Kälber zur Welt. Sieben dieser neugeborenen Tiere hatten den Schmallenberg-Virus. Betroffen waren sieben Betriebe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Virus, Entspannung, Schmallenberg
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?