28.05.12 19:27 Uhr
 2.982
 

Britischer Gefängnisinsasse bastelt Waffennachbildungen aus Streichhölzern

Einen kuriosen Fund machten die Wärter eines britischen Gefängnisses. Einer ihrer Insassen hatte Waffennachbildungen aus Streichhölzer gebastelt. Wie viele Streichhölzer und vor allem wie viel Zeit er dafür benötigt hat, ist nicht überliefert.

Eines ist aber wohl sicher: Dem Mann muss es recht langweilig gewesen sein. Die Wärter nahmen dem Gefängnisinsassen die Waffen ab, obgleich sie wohl nicht voll funktionsfähig sein dürften.

Was die Wärter nicht sofort herausfanden: Es handelt sich um Repliken von Waffen aus dem Videospiel "Final Fantasy" und dem "Anime Bleach". Unter anderem das berühmte Meisterschwert aus "Final Fantasy VII" ist dabei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Prevailer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Gefängnis, Waffe, Final Fantasy, Streichholz
Quelle: jpgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Final Fantasy 15 - Verkaufszahlen bekanntgegeben
"Final Fantasy 14": Game Master nehmen sich Spielern an, die sich daneben benehmen