28.05.12 14:22 Uhr
 101
 

Formel 1: Sebastian Vettel beendet Ferrari-Spekulationen - "Habe nichts unterschrieben"

Die britischen Zeitungen "Sunday Times" und "Independent on Sunday" hatten gemeldet, dass der zweimalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (Red Bull) für das Jahr 2014 und danach folgende Jahre einen Vorvertrag mit Ferrari unterzeichnet hätte.

Diesen Spekulationen trat der Heppenheimer jetzt entgegen. "Da hatte wohl noch jemand freien Platz in seiner Zeitung. Ich habe nichts unterschrieben", so Vettel gegenüber der Fachzeitschrift "Auto, Motor und Sport".

Vettel ist noch bis Ende 2014 an Red Bull vertraglich gebunden. Er hatte jedoch mehrmals bekundet, dass er gerne für die Scuderia fahren würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Vertrag, Ferrari, Sebastian Vettel, Spekulation
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?