28.05.12 09:54 Uhr
 715
 

Schwerkraft machte großem Busen zu schaffen: Lady Victoria zeigt "Sideboob"

Erst vor kurzem zeigte sich Lady Victoria (35) in Cannes in einem transparenten Kleid, das viel Einblick gewährte (ShortNews berichtete).

Nun kam sie zur "AmfAR´s Cinema Against Aids Gala" und zeigte nicht weniger Haut als zuvor. Sie trug ein Pailletten-Kleid und verzichtete dabei gänzlich auf einen BH.

Dadurch sah man deutlich, wie die Schwerkraft ihrem großen Busen zu schaffen machte und diesen nach unten zog. Außerdem hatte man, da sie den BH wegließ, von der Seite einen Einblick auf ihre Oberweite und sah somit einen "Sideboob".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Busen, Kleid, Victoria, Einblick, Schwerkraft
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2012 10:49 Uhr von matoro
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
wer ist die? 1
Kommentar ansehen
28.05.2012 13:17 Uhr von fraro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@matoro: "wer ist die?"

Ist egal, wer die ist - auf jeden Fall scheint die sich nicht künstlich aufgepäppelt zu haben und das finde ich persönlich viel schöner.

Ob man natürlich so vor die Kamera treten muss, ist eine andere Frage.
Bei einem Mann wäre es jedenfalls nicht schön anzusehen, wenn da rechts und links was raus schauen würde ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?