28.05.12 07:55 Uhr
 5.666
 

Weitere, schreckliche Details zum Fall der gefangen gehaltenen Sklavin (Update)

Vor kurzem wurde der Fall einer 19-Jährigen bekannt, die acht Jahre lang in Bosnien von einem sadistischem Pärchen gefangen gehalten wurde (ShortNews berichtete). So musste diese unter anderem als Sex-Sklavin und für die Feldarbeit dienen.

Nun kommen immer neue, schlimme Details ans Licht. So durfte das Mädchen, sie heißt Karla, nicht zur Schule gehen. Auch wurde ihr der Kontakt zu anderen generell verboten. Der Bruder des Mannes habe seine Kinder sogar gezwungen, das Mädchen zu quälen.

Um nicht zu verhungern habe das Mädchen Schweinefutter essen müssen. Karlas Hände seinen schwer deformiert, da sie immer wieder Brüche erlitt, die nicht behandelt wurden. Angeblich haben Nachbarn den Fall in der Vergangenheit schon den Behörden gemeldet, doch diese taten nichts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Fall, Detail, Sklave, Gefangenschaft
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2012 08:53 Uhr von Atarix777
 
+43 | -2
 
ANZEIGEN
Oh man ich frage mich immer nur "WARUM???", wenn ich sowas lese. Wahnsinn, was es für Abschaum auf diesem Planeten gibt.
Kommentar ansehen
28.05.2012 09:12 Uhr von -canibal-
 
+2 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.05.2012 09:24 Uhr von Sirvonundzu
 
+17 | -12
 
ANZEIGEN
die arme frau: Solche verdammten Crushials die so etwas einem Menschen antun, sollten genauso behandelt und erhängt werden...
Kommentar ansehen
28.05.2012 09:51 Uhr von GangstaAlien
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hätte: mich dort schon lääängst umgebracht.
Restekpe, dass sie trozdem noch ein Sinn im Leben sieht.
Kommentar ansehen
28.05.2012 10:43 Uhr von General_Strike
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.05.2012 10:44 Uhr von gsxacl
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"doch diese Taten nichts": Spiegel-O berichtete, dass die Behörden das Grundstück nach Hinweisen aus der Bevölkerung untersucht hätten. Nachdem sie aber keine Hinweise auf das Kind/die Frau gefunden hatten (wie denn auch wenn es im Viehstall schlafen mußte), konnten sie nichts weiter unternehmen.

Was stimmt (taten nix, oder taten nach Hausdurchsuchung nichts) kann wohl keiner von uns beurteilen...
Kommentar ansehen
28.05.2012 11:19 Uhr von -canibal-
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
es ist: alles ganz schrecklich und ganz schlimm. [edit]
Kommentar ansehen
28.05.2012 11:53 Uhr von Elektrosmog
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kranke: Schweine gibts überall auf der Welt...grausam, wenn man eins davon als Mutter hat.

Ab ins Arbeitslager mit diesem perversen Gesindel...ach ja Schade, gibts ja nicht mehr...
Kommentar ansehen
28.05.2012 11:59 Uhr von Edelbert88
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Bosnien ohne Worte.
Kommentar ansehen
28.05.2012 12:46 Uhr von 1234321
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Arbeitskolege war Bosnier. Ich glaube, diese Zustände sind Folgen des Krieges in den 90ern.

[ nachträglich editiert von 1234321 ]
Kommentar ansehen
28.05.2012 15:33 Uhr von Annika-in
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
General Strike hat recht Wirklich wichtiges neues erfährt man nicht.
Kommentar ansehen
28.05.2012 15:57 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Najo: Ich würde lieber mehr über ihre Mutter erfahren, die ihr Kind als Sklavin verhökert hat ^^

Dass das alles pervers und krank ist, liegt ja schon auf der Hand....

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?