28.05.12 06:21 Uhr
 155
 

Google und Apple beherrschen den Smartphone-Markt

Laut den Marktforschern von IDC wurden im ersten Quartal 2012 50 Prozent mehr Smartphones verkauft als im gleichen Zeitraum des vorherigen Jahres. Während der Handymarkt zwar rückläufig aber immer noch hart umkämpft ist, wurden weltweit 152,3 Millionen Smartphones im ersten Quartal verkauft.

Der Marktanteil der Smartphones mit Googles Android Betriebssystem beträgt nunmehr 59 Prozent, während Apples iOS circa 23 Prozent beträgt.

Hingegen dümpeln Smartphones mit Windows OS bei 2-3 Prozent Marktanteil. Symbian Smartphones brachen im Verkauf ein und verloren 19 Prozent Anteile auf sieben Prozent. Die Blackberry Smartphones verloren ebenfalls die Hälfte ihrer Marktanteile auf 6,4 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stick