28.05.12 06:18 Uhr
 85
 

Festnahme in Frankreich: Zwei hochrangige Eta-Mitglieder gefasst

In einer gemeinsamen Aktion von französischen und spanischen Sicherheitsbehörden wurden am Sonntag zwei hochrangige Mitglieder der baskischen Terrororganisation Eta gefasst. Es handelt sich um den mutmaßlichen Militärchef der Eta, sowie seinen Stellvertreter.

Die Beiden waren in einem gestohlenem Auto mit gefälschten Kennzeichen unterwegs und bewaffnet. Sie leisteten keinen Widerstand bei der Verhaftung in Cauna, im südwestlichen Frankreich.

Laut spanischen Ermittlern war der 29-jährige Oroitz Gurruchaga Gogorza seit 2008 Mitglied der Eta und war zuletzt als Militärchef für die Anwerbung von neuen Mitgliedern zuständig. Sein 32-jähriger Stellvertreter Xabier Aramburu soll einer Terrorzelle angehören.


WebReporter: Stick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sicherheit, Festnahme, Mitglied, Fassung, Eta
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2012 06:56 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte der Millitärchef in der freien Wirtschaft auch so eine steile Karriere aufs Parkett gelegt? Womöglich nicht. Aber es ist schon so. Wenn man einen steilen Aufstieg hinlegt, kann man auch schnell wieder absteigen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?