27.05.12 20:20 Uhr
 1.548
 

nVidia Geforce GTX 660: Erste Informationen zur Karte für "Jedermann"

Nachdem Nvidia ihre High-End-Modelle GeForce GTX 680 und 690 auf den Markt gebracht hat, folgte vor Kurzem die GeForce GTX 670 (ShortNews berichtete). Nun soll bald die GeForce GTX 660 erscheinen. Die x60er-Reihe ist für gewöhnlich im Mittelsegment angesiedelt und ist somit für "Jedermann" geeignet.

Dementsprechend sollen bei der GTX 660 auch die Anzahl der Shader halbiert werden. Statt 1.536 CUDA-Cores hat die Karte 768 Shadereinheiten. Die Speicheranbindung beläuft sich weiterhin auf 256 Bit.

Nach aktuellen Erkenntnissen soll die Karte wahlweise mit ein oder zwei Gigabyte GDDR5-Ram erscheinen. Offizielle Bestätigungen stehen aber noch aus. Die genauen Taktraten des Grafikchips, der Shader und des Grafikspeichers sind bislang unbekannt. Der Preis wird vermutlich bei rund 275 Euro liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Karte, Hardware, Geforce, Jedermann
Quelle: www.computerbase.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2012 21:24 Uhr von Crushial
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@getu85: Also ich bezweifel ganz stark, dass du mit einer 9800GT fast jedes Spiel in Vollgrafik spielen kannst. Klar sind die Spiele heutzutage nicht mehr ganz so hardwarehungrig, da die aktuelle Konsolengeneration die Grafikentwicklung auch auf dem PC momentan ausbremst, aber dass du "fast jedes Spiel in Vollgrafik einstellungen" spielen kannst mit einer 9800GT, glaube ich ehrlich gesagt kein Stück.

Vielleicht in einer Auflösung von 640x480 oder so. Aber sicher nicht in "normalen Vollgrafik-Einstellungen" von 1900x1200 mit 4xAA/16xAF.

[ nachträglich editiert von Crushial ]
Kommentar ansehen
27.05.2012 22:15 Uhr von Annika-in
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
getu85 hat recht !!! Spiele wie der "Landwirtschafts-Simulator" laufen auch mit schwächeren Systemen mit hohen Auflösungen!!!

Und wenn getu85 ein Browsergame startet gibts auch keine Probleme mit der Grafikkarte von 1995.

Technischer Fortschritt ist total überflüssig, soviel ist klar.
Kommentar ansehen
27.05.2012 22:56 Uhr von rolf.w
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frage: Kostet die Herstellung der GPU einer GTX 660 wirklich weniger als der einer GTX 680/GTX 690? Oder verwendet man eine Basis und "kastriert" nur eine GPU?
Oder anders gefragt, reine Ausschußware kann es kaum sein, das wäre nicht ordentlich kalkulierbar. Also versucht man auf diesem Wege vielleicht alles mögliche zu tun, um sein "Top-Modell" im oberen Preissegment anzusiedeln? Und das, obwohl alle den gleichen Kern besitzen, den man aber mit etwas Mehraufwand abschwächt. Sind also die Produktionskosten für einen GTX 660 Kern in Wahrheit höher, wenn auch nur im Cent-Bereich?
Kommentar ansehen
27.05.2012 23:49 Uhr von Bionicle06
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@rolf.w: Der Chip ist glaube ich der gleiche....Wird halt anders getaktet oder verbaut.
Kommentar ansehen
28.05.2012 01:49 Uhr von Draco Nobilis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Chip ist ein anderer.
Die GTX 680/670 ist der selbe Chip. Bei der GTX 670 werden die Teildefekten GTX 680 verwendet. Ansonsten müsste man die nämlich wegwerfen.

Die GTX 660 ist mit kleinerem DIE ausgesttatet und daher billiger zu fertigen.
Der Preis ist extrem übertrieben dafür das da mal eben 50% der Recheneinheiten weggeküzt werden. Dabei bleibt es ja auch nicht. Am Interface oder Speicher wird sicher auch wieder gespart. In dem Preissegment hat AMD immer bessere Karten. Oder anders gesagt... seit 4 Monaten die einzigen Karten^^
Kommentar ansehen
28.05.2012 09:12 Uhr von Morcan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Klickklaus: Die Software von Xilisoft benutzt soweit ich weiß beide Karten, wäre damit dann wohl definitiv ein Vorteil.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?