27.05.12 19:36 Uhr
 162
 

Pirmasens: Auseinandersetzung auf dem Parkplatz

Am gestrigen Samstagabend prallten auf dem Parkplatz von Lidl zwei Autos zusammen.

Der Fahrer des Pkw und der Beifahrer des anderen Wagen gerieten daraufhin in Streit. Aus einem anfänglichen Wortgefechte kam es im Verlauf des Gespräches zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der Beifahrer stieß dem Autofahrer an den Kopf, sodass er sich schwer verletzte.

Danach verschwand der Angreifer, konnte aber kurz darauf von der Polizei gefasst werden. Nun werden Zeugen gesucht, die Angaben zu dem Vorfall machen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Parkplatz, Auseinandersetzung, Pirmasens
Quelle: www.polizei.rlp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2012 22:02 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
einen Zeugen hätten sie ja, nämlich den Fahrer des Täters. Und wenn der nicht die Wahrheit sagt, vereidigt wird und ihm eine Lüge nachgewiesen ird, dann gibst ein Jahr Haft.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?