27.05.12 19:08 Uhr
 3.594
 

Megaupload-Sperre: Unternehmer kämpft weiterhin um Herausgabe seiner Daten (Update)

Ein kleiner amerikanischer Unternehmer verlangte im April mithilfe der Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) die Herausgabe seiner Daten vom FBI, die er auf Megaupload gesichert hat. Die Daten seien für seinen Geschäftsbetriebe notwendig (ShortNews berichtete).

Noch immer kämpft der Unternehmer um sein Recht und lässt nicht locker. Deswegen will die EFF nun einen Schritt weiter gehen. Es wird verlangt, dass unabhängige Dritte einen Weg finden, wie auf die Daten bestimmter Leute zugegriffen werden kann.

Der Unternehmer sei nicht der Einzige, dessen Zugangsverweigerung zu den Daten existenzschädigend sei. Die EFF empfiehlt aufgrund der Masse an Leuten ein standartisiertes Verfahren zu entwickeln, bei dem Leute künftig leichter an ihre Daten bei dem Ex-One-Klick-Hoster kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Daten, Sperre, Unternehmer, Megaupload, Herausgabe
Quelle: winfuture.de