27.05.12 15:32 Uhr
 99
 

Ägypten: Linksnationalist will Wahlergebnis anfechten

Obwohl bisher nur Teilergebnisse der Präsidentenwahl in Ägypten bekannt wurden, hat der Linksnationalist und drittplatzierte Hamdien Sabbahi Klage gegen das Ergebnis angekündigt. Es habe seiner Meinung nach Unregelmäßigkeiten bei der Auszählung gegeben.

Den ersten Platz belegt, den bisherigen Ergebnissen zufolge, der Muslimbruder Mohammed Mursi mit 25,3 Prozent der Stimmen. Er würde demnach gegen den zweitplatzierten und bisherigen Regierungschef Ahmet Schafik in eine Stichwahl ziehen, welcher 24 Prozent der Stimmen bekam.

Obwohl es keine Hinweise auf die Bevorzugung eines Kandidaten gegeben habe, gebe es "keine Möglichkeit zu versichern, dass der gesamte Verlauf sauber war", beurteilte der frühere US-Präsident und Wahlbeobachter Jimmy Carter die Situation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Graf_Kox
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Ägypten, Linkspartei, Wahlergebnis
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2012 15:32 Uhr von Graf_Kox
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wird es spannend sein zu sehen wie der Westen auf die Ergebnisse der Wahl reagiert, deren Ergebnis man Akzeptieren muss wenn man freie Wahlen einfordert.
Kommentar ansehen
27.05.2012 15:39 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Linksnationalist: Sagt mal in Deutschland ihr seit Linksnationalist, immer wieder ein Riesenspaß. Im besten Fall kommt dann "Das gibt´s garnicht" im wahrscheinlichsten "Nazi".
Vor allem natürlich wegen der rein sprachlichen Nähe zu Hitlers Nationalsozialismus in Verbindung mit der Idiotie der Masse.

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
27.05.2012 16:33 Uhr von General_Strike
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Linksnational = Nationalsozialist: und zwar nicht nur rein sprachlich! (national + sozial)

Die ägyptischen Christen sollten jubeln, dass er nicht an die Macht gekommen ist. Sonst hiesse es für sie wohl bald: Ab ins Gas!
Kommentar ansehen
27.05.2012 17:27 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
General_Strike: Hitlers/NSDAP Nationalsozialismus =|= Nationaler Sozialismus [=|= NPD Nationaler Sozialismus]

Das´ damit gemeint. Und sozial heißt nicht gleich Sozialist.

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?